DEGEMED: Geplante Anhebung des Reha-Budgets noch nicht ausreichend

Veröffentlicht am 10.08.2012 13:28 von redaktion

Berlin. Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation , DEGEMED, begrüßt in ihrer Stellungnahme zum Entwurf für ein Alterssicherungsstärkungsgesetz  das Vorziehen der Anhebung des Reha-Budgets der DRV grundsätzlich. Allerdings ist der beabsichtigte Umfang der Anhebung nicht ausreichend. Die für die Anhebung maßgebliche so genannte Demografiekomponente stellt alleine auf die absolute Anzahl der Menschen in den reha-intensiven Jahrgängen (45 – 67 Jahre) ab. Dadurch werden weitere wichtige Faktoren wie z.B. die tatsächliche Erwerbsbeteiligung dieser Versicherten (die sich z.B. bei den Menschen ab 55 Jahren in den letzten 20 Jahren verdoppelt hat) oder die veränderte Morbidität ausgeblendet.

Die DEGEMED fordert daher weiterhin eine deutliche Ausweitung der finanziellen Mittel für Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe über das geplante Maß hinaus. Sie hält an ihrem Vorschlag fest, die Demografiekomponente künftig von der Selbstverwaltung der DRV jeweils jährlich nach einer Bedarfsanalyse auf der Basis aktueller Erkenntnisse festsetzen zu lassen. Dadurch ist nach Einschätzung der DEGEMED die bedarfsgerechte Ausgestaltung des Budgets eher gewährleistet als mit der geplanten Regelung.

Die vollständige Stellungnahme der DEGEMED finden Sie hier als PDF zum Download.

DEGEMED
Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V.

Christof Lawall
Geschäftsführer

Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 96 6
Fax: 030 / 28 44 96 70
E – Mail: ch.lawall@degemed.de
Internet: http://www.degemed.de
http://www.eine-milliarde-mehr.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 0






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
881