Connemann: Hersteller von Gesundheits-Apps stehen in Verantwortung

Veröffentlicht am 25.04.2016 11:25 von Redaktion RehaNews24.de

CDU/CSU – Bundestagsfraktion

Berlin .  Verbindliche Standards auf nationaler und europäischer Ebene erforderlich

Gesundheitsminister Hermann Gröhe hat am heutigen Montag die Ergebnisse der Studie „Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps (CHAROSMHA)“ veröffentlicht. Dazu erklärt die für gesundheitlichen Verbraucherschutz zuständige stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann:

„Die Ergebnisse der Studie bestätigen unsere Auffassung: Es gibt Regelungslücken bei Gesundheits-Apps. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion fordert daher seit längerem verbindliche Standards für Gesundheits-Apps, um Klarheit und Sicherheit für die Verbraucher und damit einen umfassenden gesundheitlichen Verbraucherschutz zu gewährleisten.

Wir brauchen einheitliche und sichere Standards auf nationaler und europäischer Ebene. Bundesminister Hermann Gröhe hat bereits erste Vorschläge für das weitere Verfahren vorgelegt. Er hat hierfür unsere volle Unterstützung.

Wichtig ist: Die Hersteller brauchen klare Rahmenbedingungen, an die sie sich halten müssen. Sie dürfen nicht aus ihrer Verantwortung entlassen werden. Es geht hier um den Schutz und die Sicherheit von Verbrauchern und Patienten. Denn eine fehlerhafte App kann fatale Folgen für den Nutzer haben. Zudem sind Gesundheitsdaten ein sensibles Gut – mit großem Marktwert. Sie verdienen höchsten Schutz. Der Datenschutz im Netz ist aber löchrig.

Jede App muss ein Impressum haben und verpflichtende Angaben zum Urheber und zur Aktualität der Informationen machen. Denn die Quelle muss überprüfbar sein. Der Verbraucher muss wissen, woran er ist, woher die Inhalte stammen und ob der Autor über die erforderliche Fachlichkeit verfügt. Jede App sollte zudem eine Datenschutzerklärung und Kontaktmöglichkeiten enthalten. Und diese sollte die Finanzierung offenlegen.“

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:      (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de
Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 14



« (Vorheriger Beitrag)



Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.