Chancen für eine Neuaufstellung der RehaNova

Veröffentlicht am 31.03.2014 12:30 von Redaktion RehaNews24.de

  

 Am Montag, 31.3.2014 verabschiedeten sich Dr. Ursula Becker und Dr. Petra Becker, geschäftsführende Inhaberinnen der Dr. Becker Klinikgruppe, von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der RehaNova Köln. Elf Jahre lang war die Klinikgruppe Minderheitsgesellschafter der Merheimer Rehaeinrichtung gewesen. Durch den Verkauf ihrer Anteile an die Kliniken der Stadt Köln will sie die langfristige Weiterentwicklung der Rehabilitationsklinik im Verbund der Kliniken der Stadt Köln ermöglichen.

 Köln, 31. März 2014. Bereits im Januar hatte die Dr. Becker Klinikgruppe ihre Anteile (47%) an der RehaNova Köln an die Kliniken der Stadt Köln verkauft. Jetzt wurde der Übergang vollzogen und die Kliniken der Stadt Köln offiziell als alleinige Eigner der neurologischen Rehaeinrichtung eingesetzt. Im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung verabschiedeten sich Dr. Ursula Becker und Dr. Petra Becker, geschäftsführende Inhaberinnen der Dr. Becker Klinikgruppe, persönlich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der RehaNova Köln und bedankten sich bei ihnen für die langjährige gute Zusammenarbeit.

 Viel Herzblut und Engagement

Elf Jahre lang hatten die Dr. Becker Klinikgruppe und die Kliniken der Stadt Köln die Geschicke der neurologischen Rehaeinrichtung RehaNova Köln gemeinsam geleitet. „Die Entscheidung, unsere Anteile zu verkaufen, ist uns nicht leicht gefallen. Wir haben uns immer mit viel Herzblut und Engagement für die Belange der RehaNova und ihrer Mitarbeiter eingesetzt“, betonte Ursula Becker. Die Entscheidung für den Verkauf sei eine Entscheidung für eine integrierte Unternehmensstrategie gewesen. „Für die Zukunft der Einrichtung ist es richtig, auf eine Unternehmensführung zu setzen. Die RehaNova ist eine kleine Einheit und dafür sind eigene unabhängige Systeme einfach nicht wirtschaftlich“, begründete Ursula Becker den Schritt. Sie und ihre Schwester hatten deswegen 2013 den Verkaufsprozess angestoßen und ein Gutachten zur Ermittlung des Kaufpreises in Auftrag gegeben.

 Entscheidung lag bei den Kliniken der Stadt Köln

Die Entscheidung, die RehaNova entweder ganz zu kaufen oder aber die eigenen Anteile an die Dr. Becker Klinikgruppe zum Preis des Gutachtens zu verkaufen, hatte die Klinikgruppe dann allein den Kliniken der Stadt Köln überlassen. „Wir wollen das Beste im Sinne von Mitarbeitern und Patienten für die RehaNova. In diesem Sinne hätten auch wir die Einrichtung engagiert und qualifiziert weitergeführt, aber wir verstehen, dass sich die Kliniken der Stadt Köln zur Übernahme entschieden haben. Dies birgt große Chancen für die Weiterentwicklung der Rehabilitation im Verbund der Kliniken. Wir sind fest davon überzeugt, dass dieser Schritt richtig für die RehaNova ist“, erklärte Ursula Becker in ihrer Abschiedsrede. Man wünsche der neurologischen Rehaklinik für die Zukunft alles Gute und freue sich auf die zukünftige enge Zusammenarbeit, die die Kliniken der Stadt Köln und die Dr. Becker Klinikgruppe in Gesprächen bereits vereinbart hätten. 

Dr. Becker Klinikgruppe

Die Dr. Becker Klinikgruppe ist ein Geschäftsbereich der Dr. Becker Unternehmensgruppe, einem inhabergeführten Familienunternehmen mit Hauptsitz in Köln-Marienburg. Deutschlandweit betreiben die beiden Schwestern Dr. Petra Becker und Dr. Ursula Becker acht Rehabilitationszentren, drei Therapiezentren und fünf Vitalis Wohnparks für die Lang- und Kurzzeitpflege von Menschen verschiedener Altersgruppen. Der Unternehmensbereich Dr. Becker Services und Beratung und Training bietet Trainings, Coachings und Weiterbildungskonzepte im Gesundheitsbereich für Führungskräfte, Teams und Multiplikatoren an. Die Dr. Becker Unternehmensgruppe beschäftigt insgesamt 1.650 Mitarbeiter und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz in Höhe von rd. 100 Millionen EUR. www.dbkg.de

Kontakt und Nachfragen:

Dr. Becker Klinikgesellschaft mbH & Co. KG
Rebecca Jung
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Parkstraße 10 / 50968 Köln

Tel. : (+49) 221 – 934647-48 / Fax : -40

rjung@dbkg.de http://www.dbkg.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 23






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.