Bundesweite Aktiv Tour der Deutschen Rheuma-Liga startet am 6. Juni 2012 in Berlin

Veröffentlicht am 14.05.2012 09:43 von redaktion

Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V., Montag, 14. Mai 2012

PRESSEMITTEILUNG

Berlin/Bonn.  Am 6. Juni startet die Deutsche Rheuma-Liga ihre Aktiv-Tour 2012 in Berlin. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr wird die Auftaktveranstaltung am Potsdamer Platz einleiten und den mitreisenden Bewegungsparcours eröffnen. Der Minister ist Schirmherr der Kampagne „Aktiv gegen Rheumaschmerz“, in deren Rahmen die Aktiv-Tour 2012 stattfindet.

Allein in Deutschland leiden 20 Millionen Menschen an rheumatischen Erkrankungen – Rheuma ist somit eine Volkskrankheit, die auch junge Menschen treffen kann. In der Öffentlichkeit ist jedoch nur wenig darüber bekannt.

Mit ihrer Kampagne will die Deutsche Rheuma-Liga über die verschiedenen Krankheitsbilder und Trainingsmöglichkeiten zur Schmerzbewältigung informieren.

„Mit unseren Aktionen wollen wir auch die Öffentlichkeit für das Thema ‚Rheuma‘ sensibilisieren, denn die Erkrankung kann jeden treffen“, so Erika Gromnica-Ihle, Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga.

Außerdem wird für den Erhalt öffentlicher Warmwasserbäder geworben, die für die Bewegungstrainings gegen Rheumaschmerzen von zentraler Bedeutung sind. „Die Schließung kommunaler Schwimmbäder trifft Rheumakranke besonders hart, da Wassergymnastik ein wichtiger Bestandteil des Funktionstrainings zur Schmerzlinderung ist“, konstatiert Erika Gromnica-Ihle.

Im Rahmen der Aktiv-Tour 2012 bieten der Bundesverband und die Landes- und Mitgliederverbände einen Bewegungsparcours zum Mitmachen, spezielle Bewegungsangebote für Rheumakranke jeden Alters und ein unterhaltsames und informatives Bühnenprogramm.

Der Startschuss der Aktiv-Tour 2012 wird begleitet von der Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga Erika Gromnica-Ihle sowie Vertretern der Partnerorganisationen aus Orthopädie und Rheumatologie.

Parallel findet vom 6. bis 9. Juni der europaweite Rheumakongress, EULAR, in diesem Jahr in Berlin statt.

Nach der Auftaktveranstaltung macht die Aktiv-Tour 2012 innerhalb von zwei Monaten in 29 deutschen Städten Station.

14:00     Begrüßung und Auftakt auf der Bühne

14:30     Fototermin: Eröffnung des Bewegungsparcours durch den Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr

14:45 – 17:00      Protestaktion gegen Bäderschließungen, Programm der Landesverbände Berlin, Brandenburg und Thüringen

Die Tourdaten und weitere Informationen zur Kampagne „Aktiv gegen Rheumaschmerz“ finden Sie im Internet unter http://www.aktiv-gegen-rheumaschmerz.de

Auch der Medienpreis 2011/2012 der Deutschen Rheuma-Liga steht unter dem Motto „Aktiv gegen Rheumaschmerz“. Journalisten und Journalistinnen aus allen Medienbereichen sind aufgerufen, ihre Beiträge zu diesem Thema bei der Deutschen Rheuma-Liga einzureichen.

Link zum Medienpreis:

http://www.rheuma-liga.de/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=fileadmin/user_upload/Dokumente/Mediencenter/Medienpreis/ausschreibung_medienpreis_2011.pdf&t=1337161115&hash=71766c98a215acb55e6210b3cf1e8846d4ed3994

Kontakt:

Ansprechpartnerin bei der Deutschen Rheuma-Liga:

Susanne Walia,Öffentlichkeitsarbeit Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V. Maximilianstr. 14, 53111 Bonn, Telefon:0228/76606-11, E-Mail: bv.walia@rheuma-liga.de

Ansprechpartnerin im Tour-Büro:

Christina Strom, Projektmanagement wegewerk GmbH, Krausnickstr. 3,

10115 Berlin, Telefon: 030/240836-60, E-Mail:

christina.strom@wegewerk.com

http://www.rheuma-liga.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Eichhoffstraße 36
44229 Dortmund
Tel.: 0231/477988-30
Fax: 0231/477988-44
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 0






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
929