Bundesverband Geriatrie e.V.: Landesverband Bayern konstituiert

Veröffentlicht am 08.12.2011 18:22 von redaktion

Pressemitteilung 16-2011 (08.12.2011)

Träger der geriatrischen Versorgung verstärken ihre Zusammenarbeit in Bayern: Vor wenigen Tagen gründete sich in Anwesenheit der Bayerischen Patientenbeauftragten der Landesverband Geriatrie Bayern

Mit der Konstituierung des Landesverbandes Geriatrie Bayern am 30. November 2011 ist in einem weiteren Bundesland eine fachliche Trägerorganisation der geriatrischen Versorgung entstanden. „Die Gründung des Landesverbands Geriatrie Bayern spiegelt die weitere Profilierung sowohl der auf Landesebene zusammengeschlossenen Träger und Einrichtungen der geriatrischen Versorgung als auch des Bundesverbandes Geriatrie insgesamt wider“, erklärte der teilnehmende Geschäftsführer des Bundesverbandes, Herr Dirk van den Heuvel.

Der neu gewählte Vorstandsvorsitzende des Landesverbandes, Herr Matthias Langenbach, zeigte sich dabei besonders erfreut, dass die Konstituierung in Anwesenheit der Patientenbeauftragten des Bayerischen Gesundheitsministeriums, Frau Dr. Gabriele Hartl erfolgte. „Dies spiegelt die hohe Bedeutung der qualitätsorientierten  Geriatrien für die Versorgung betagter bzw. hochbetagter Patienten in Bayern wider und ist ein Spiegelbild für das hohe Engagement seitens des Ministeriums in diesem Bereich“, so Langenbach in einer ersten Stellungnahme.

Geleitet wird der Landesverband Bayern von einem aus vier Personen bestehenden Vorstand. Dem Vorsitzenden Herrn Matthias Langenbach (MediClin-Reha-Zentrum Roter Hügel, Bayreuth) stehen als Stellvertreter Frau Dr. Ramona Ullmann (Helios-Klinik Berching), Herr Dr. Christian Pohlig (Klinikum Coburg GmbH) sowie Herr Andreas Stobbe (Geriatriezentrum Neuburg GmbH) zur Seite.

Die Arbeitsschwerpunkte des Landesverbandes liegen in der Begleitung des weiteren Ausbaus der geriatrischen, fachspezifischen Versorgungsstrukturen sowie der Umsetzung des Fachprogramms Akutgeriatrie. Dabei steht die Qualitätsorientierung der Einrichtungen im Fokus. Zudem wird sich der Verband bei der Einrichtung der vom Gesetzgeber neu geschaffenen Schiedsstellen im Rehabilitationsbereich beteiligen.

Foto: Andreas Stobbe

Der Vorstand des neu konstituierten Landesverbandes Geriatrie Bayern: v.r. der  Vorsitzende Herr Matthias Langenbach (MediClin-Reha-Zentrum Roter Hügel, Bayreuth) sowie die stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Christian Pohlig (Klinikum Coburg GmbH), Frau Dr. Ramona Ullmann (Helios-Klinik Berching) und Herr Andreas Stobbe (Geriatriezentrum Neuburg GmbH)

Pressekontakt: Uwe H. Sattler

Bundesverband Geriatrie e.V.

Tel.: 030/339 88 76-14, Fax: 030/339 88 76-20

uweh.sattler@bv-geriatrie.de

Bundesverband Geriatrie e.V.

Vorstandsvorsitzender: Herr Ansgar Veer

Geschäftsführer: Dirk van den Heuvel

Reinickendorfer Straße 61

13347 Berlin

Tel.: 030 / 339 88 76 – 10

Fax: 030 / 339 88 76 – 20

E-Mail: Geschaeftsstelle@bv-geriatrie.de

http://www.bv-geriatrie.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Eichhoffstraße 36
44229 Dortmund
Tel.: 0231/477988-30
Fax: 0231/477988-44
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 2






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
869