Bestmögliche Betreuung von Reha-Patienten mit Diabetes – Deutschen Diabetes Gesellschaft bescheinigt leitliniengerechte Behandlung

Veröffentlicht am 11.12.2013 14:17 von Alexander Schunicht

Diät- und ErnährungsberatungBad Driburg. Über sechs Millionen Menschen sind in Deutschland von Diabetes betroffen. Sie brauchen eine fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken und Praxen. Einrichtungen, die eine qualitativ hochwertige Versorgung gewährleisten, werden von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) zertifiziert.

Die Knappschafts-Klinik Bad Driburg behandelt kardiologische Reha-Patienten mit der Begleiterkrankung Diabetes und erhielt erstmals die Anerkennung als Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 2-Diabetes mellitus. Für diese Auszeichnung der DDG sind definierte Anforderungen zu erfüllen. Ein Nachweis ist die leitliniengerechte Behandlung von jährlich über 300 Patienten mit Diabetes Typ 2. In der Knappschafts-Klinik werden pro Jahr rund 800 Patienten mit der Diabetes-Erkrankung behandelt.

Die Zahl der Menschen, die an Diabetes Typ 2 leiden, nimmt in Deutschland rasant zu. Diese Erkrankung verursacht häufig zunächst keine Beschwerden, führt unbehandelt jedoch zu ernsten Folgeerkrankungen. Die Gefäße werden durch einen erhöhten Blutzucker geschädigt und es kann zu Herzinfarkt, Schlaganfall, Amputationen, Erblindungen und Nierenleiden kommen. Folgeerkrankungen lassen sich durch eine gute medizinische Betreuung vermeiden.

Oberarzt und Diabetologe Dr. med. Arnon Polensky berichtet, dass die Zertifizierung der DDG allen an der Behandlung Beteiligten aufzeigt, dass Therapie, Beratung und Schulung den heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen und ergänzt „Unsere Patienten können sicher sein, dass unsere Therapie nach den anerkannten Diabetes-Leitlinien behandelt werden und es für uns und unser Team zugleich Anerkennung ist.“. Das Zertifikat ist für drei Jahre gültig und wird nach erneuter Überprüfung vergeben.

Weitere Informationen zum Thema Diabetes:
www.ddg.info

Klinik-Informationen: www.knappschafts-klinik-driburg.de

Print Friendly, PDF & Email

Alexander Schunicht

Alexander Schunicht, Verwaltungsleiter

Knappschafts-Klinik
Georg-Nave-Str. 28, 33014 Bad Driburg
Tel.:05253 / 83 - 440, Fax:05253 / 83 - 210

email:vl.kkbd@t-online.de
web:www.knappschafts-klinik-driburg.de

> Anschlussrehabilitation (AHB/AR)
> Stationäre Heilverfahren
> Teilstationäre und ambulante Rehabilitation
> Ambulantes Therapiezentrum (Rezeptbehandlung)
> Prävention, Gesundheitsförderung

Behandlungsschwerpunkte:
Kardiologie und Innere Medizin

Belegungspartner der Deutschen Rentenversicherung,
gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Eine Rehabilitationsklinik der
Deutschen Rentenversicherung
Knappschaft-Bahn-See

Hits: 5






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.