Berufsförderungswerk schickt „Info-Mobil“ auf die Straße

Veröffentlicht am 11.04.2018 16:08 von Redaktion RehaNews24

PRESSEMITTEILUNG vom 11. April 2018 – Text und Bild frei zur Veröffentlichung

 

 

 

Das Info-Mobil mit BFW-Geschäftsführer Günther Renaltner.

Das Info-Mobil mit BFW-Geschäftsführer Günther Renaltner.

Kirchseeon – Mit einem auffälligen „Info-Mobil“ wird das Berufsförderungswerk München ab sofort über das Thema „Berufliche Rehabilitation“ aufklären. Das Fahrzeug wird auf Messen, Straßenfesten und anderen Großereignissen in ganz Südbayern eingesetzt, um Menschen über die Möglichkeiten der Wiedereingliederung in den Beruf zu informieren.

 

Der auf dem Auto abgebildete „Biber mit Arbeitsunfall“ symbolisiert auf humorvolle Art den ernsten Hintergrund der Arbeit im Berufsförderungswerk München: Menschen mit angeborener oder erst im Arbeitsleben erworbener Behinderung werden wieder fit für den Arbeitsmarkt gemacht. Wer durch eine medizinische oder psychische Einschränkung seinen Arbeitsplatz bedroht sieht und sich vom Slogan „Stecken Sie fest?“ angesprochen fühlt, ist beim Berufsförderungswerk München für eine Beratung richtig.

 

Seinen ersten Einsatz hat das „Info-Mobil“ des Berufsförderungswerks am 14. April im Rahmen des „Forstenrieder Volkslaufs“ im Münchner Süden. Danach steht es vom 4. bis 6. Mai auf der Verbrauchermesse MIR in Memmingen. Und am 10. Juni wird es beim Ebersberger Stadtlauf zum Einsatz kommen.

 

 

Hintergrund:

 

Das Berufsförderungswerk München (BFW) in Kirchseeon ist ein Zentrum für berufliche Rehabilitation, das heißt, wer z.B. aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in seinem Beruf arbeiten kann, wird hier mit medizinischer und psychologischer Begleitung umgeschult. Bezahlt wird diese verkürzte zweijährige Ausbildung je nach Fall entweder von der Rentenversicherung, den Berufsgenossenschaften, der Agentur für Arbeit oder den Jobcentern. Das Gelände des Berufsförderungswerks in Kirchseeon umfasst ein Wohnheim für 450 Teilnehmer(innen) an beruflichen Bildungsmaßnahmen sowie modernste Ausbildungswerkstätten für IT-, Elektrotechnik-, Maschinenbau-, Kaufmännische/Verwaltungs-, Bau-, Sozial- und Gesundheitsberufe.

 

 

Kontakt:

André Stiefenhofer
Teamleiter Marketing
Tel.: 08091/51-1159
Fax: 08091/51-3303

Mail: a.stiefenhofer@bfw-muenchen.de
www.bfw-muenchen.de
Berufsförderungswerk München gemeinnützige GmbH

Moosacher Str. 31

85614 Kirchseeon

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 51