BDH-Klinik Greifswald präsentiert innovative Gehhilfe „ReWalk“

Veröffentlicht am 23.08.2012 08:59 von redaktion


ReWalk-Gehilfe  im Einsatz. Foto: Argo Medical Technologies Ltd.

ReWalk-Gehilfe im Einsatz. Foto: Argo Medical Technologies Ltd.

Greifswald. Das Querschnittgelähmtenzentrum der BDH-Klinik Greifswald präsentierte am 21. August 2012, in Kooperation mit dem Israelischen Hersteller Argo Medical Technologies Ltd., die erste in Deutschland eingesetzte  technische Innovation, die Menschen mit Querschnittlähmung nach erfolgreichem Training, wieder zur Mobilität verhelfen wird. Federführung war Prof Dr. med. Thomas Platz. Die Bundesvorsitzende des BDH Bundesverband Rehabilitation, Ilse Müller, zeigte sich optimistisch, einen großen Fortschritt der medizinischen Rehabilitation aktiv mitzugestalten:

„Die Partnerschaft mit Argo Medical Technologies war eine großartige Entscheidung. Innovationen sollen dem Menschen dienen. Die Gehhilfe „ReWalk“ wird vielen Menschen mit Mobilitätseinschränkung neue Hoffnung auf ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Unser Ziel ist es, gerade Menschen mit Querschnittlähmung zu unterstützen. Wir werden nun, gemeinsam mit unseren Partnern, an Finanzierungsoptionen arbeiten und Kostenträger von der hohen Qualität des ReWalk Exoskelett Systems  und von dem besonderen therapeutischen Nutzen für Querschnittgelähmte überzeugen, bis eine Lauftherapie und ein Mobilitätstraining für alle geeigneten Nutzer möglich ist. Aus der Innovation sollte möglichst bald eine standardisierte Lösung  werden, die allen Betroffenen zur Verfügung gestellt werden kann. Wir erleben allein in Deutschland jährlich über 1.000 Fälle von Querschnittlähmung. Wir gehen da ein wichtiges Problem in der Reha an.“

Info: Das Querschnittgelähmtenzentrum der BDH-Klinik Greifswald bietet Betroffenen mehrwöchige Trainingsbehandlungen an. Querschnittgelähmte können unter professioneller Anleitung den Umgang mit der ReWalk – Technik erlernen und die erheblichen Mobilitätsfortschritte beim Stehen, Gehen und sogar beim Treppensteigen selbst erfahren. Mit Hilfe eines Exoskelettes werden Paraplegiker wieder ans Gehen gewöhnt.

Kontakt: BDH-Klinik Greifswald  Neurologisches Rehabilitationszentrum und Querschnittgelähmtenzentrum
Karl-Liebknecht-Ring 26a, 17491 Greifswald
Telefon: 03834 871-0 und Telefax: 03834 871-102 Email: info@bdh-klinik-greifswald.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 9






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
920