Ausschreibung zum „14. Tönissteiner Medienpreis“: „Körperorientierte Therapie und psychische Gesundheit“

Veröffentlicht am 14.01.2016 11:34 von Redaktion RehaNews24.de

AHG Klinik Tönisstein aktuell

04.01.2016 – Ausschreibung Medienpreis 2016

  • AHG Klinik Tönisstein prämiert journalistische Beiträge zur Wechselwirkung von psychischer und körperlicher Gesundheit
  • Preisverleihung im Rahmen der 42. Fachtagung der AHG Klinik Tönisstein
  • Bewerbungsschluss: 15. Februar 2016

Der Tönissteiner Medienpreis steht in diesem Jahr unter dem Titel „Körperorientierte Therapie und psychische Gesundheit“. Ziel des von der AHG Klinik Tönisstein ausgeschriebenen Medienpreis ist es, die journalistische Auseinandersetzung mit Themen rund um Suchtbehandlung und Psychotherapie in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2016.

Das Zitat von einem „gesunden Geist in einem gesunden Körper“ findet auch im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen und Suchtkrankheiten Anwendung. Es bestehe eine komplexe Wechselwirkung zwischen körperlicher und psychischer Gesundheit, so Dr. Hubert Buschmann, Chefarzt der AHG Klinik Tönisstein: „Eine chronische körperliche Erkrankung hat spürbare Auswirkungen auf die Psyche, ihre psychische Verarbeitung wiederum auf den Verlauf der Erkrankung. Der Konsum eines Suchtmittels hat vielfältige Auswirkungen auf den Körper und die Psyche“, erläutert Dr. Buschmann den Zusammenhang.

Der Tönissteiner Medienpreis hat sich als journalistisches Forum für die verständliche Darstellung von Themen rund um Sucht und Psychotherapie fest etabliert. „Das ist unser Beitrag zu einem breiten gesellschaftlichen Dialog“, so Dr. Buschmann zur Motivation der Ausschreibung. „Wir entwickeln unsere Behandlungskonzepte kontinuierlich weiter. Ein möglichst breiter Diskurs der Themen in den Medien ist dabei in unserem Interesse“, so Oliver Kreh, leitender Psychologe der AHG Klinik Tönisstein.

Die Preisverleihung ist traditionell das Highlight der Fachtagung der AHG Klinik Tönisstein. Diese findet am 16. März 2016 statt und steht unter dem Leitthema „In Bewegung kommen –

körperorientierte Therapie und psychische Gesundheit“. Ziel der jährlichen Veranstaltung ist es, den fachlichen Dialog zwischen Vertretern der Heilberufe, der Einrichtungen der Selbsthilfe sowie der Rentenversicherungsträger zu intensivieren.

AHG Klinik Tönisstein – Kurzinfo

Die AHG Klinik Tönisstein ist auf die Behandlung von Suchtkrankheiten spezialisiert. Mit dem einzigartigen Kurzzeittherapiekonzept der Klinik wird die Abhängigkeit von Alkohol, Kokain, Cannabis und Lifestyledrogen erfolgreich behandelt. Die 1974 gegründete Klinik ist im nördlichen Rheinland-Pfalz, zwischen Bonn und Koblenz, beheimatet. In über vierzig Jahren wurden in der Klinik über 30.000 Patienten behandelt. Die AHG Klinik Tönisstein gehört zur Allgemeinen Hospitalgesellschaft AG, AHG, mit Sitz in Düsseldorf. Die AHG ist ein Unternehmen der medizinischen Rehabilitation.

Zur Ausschreibung zugelassen sind alle TV-, Hörfunk- und Presseberichte. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2016. Der Bewerbungsbogen liegt bei.

Bewerbungen an:

AHG Klinik Tönisstein, Stichwort Medienpreis, Hochstr. 25, 53474 Bad Neuenahr

E-Mail: toenisstein@ahg.de   www.toenisstein.de  und www.wir-machen-unabhaengig.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 25






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.