Auch Vivantes jetzt bei Qualitätskliniken.de

Veröffentlicht am 31.05.2010 17:05 von admin

Einladung Pressekonferenz

Berlin. Der größte kommunale Klinikkonzern Deutschlands, die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, Berlin, ist dem neuen Klinikportal Qualitätskliniken.de beigetreten. Das Klinikportal steht damit bereits ein Tag vor seinem Start am 1. Juni 2010 auf einer breiten Basis von Kliniken aller Trägerformen.

Gründer sind die drei privaten Klinikunternehmen Asklepios Kliniken GmbH, Rhön-Klinikum AG und Sana Kliniken AG. Auch weitere kommunale Klinikunternehmen, wie die Gesundheit Nord gGmbH Klinikverbund Bremen und konfessionelle Krankenhäuser wie das Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg und das St. Josefs-Hospital Wiesbaden hatten kürzlich ihre Mitgliedschaft erklärt.

Vorgestellt und für die Öffentlichkeit freigeschaltet wird Qualitätskliniken.de bei der

Pressekonferenz
am Dienstag, den 1. Juni,
um 9.30 Uhr im Steigenberger Hotel Berlin, Los Angeles Platz 1, 10789
Berlin Raum "Louis"

Hierzu laden wir Sie auch auf diesem Wege noch einmal herzlich ein. Als Gesprächspartner stehen Ihnen dabei die Vorstandsmitglieder der Gründungsunternehmen und Herr Joachim Bovelet, Vorsitzender der Vivantes-Geschäftsführung zur Verfügung.

Thomas Bublitz und Dr. Dr. Klaus Piwernetz
Geschäftsführer der 4QD - Qualitätskliniken.de GmbH

Pressekontakt:

Qualitätskliniken.de
Friedrichstr. 60,  D-10117 Berlin, Germany
Tel.: +49 - 30 - 32 50 36 50
Fax:  +49 - 30 - 24 00 899 30
a.neudam@qualitaetskliniken.de
Geschäftsführer: Thomas Bublitz, Dr. Dr. Klaus Piwernetz
Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura
Redaktionsleitung: Susann Kocura
Kontakt:
Telefon: 0178-2958828
E-Mail: info@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 6




Auch Vivantes jetzt bei Qualitätskliniken.de

Veröffentlicht am 31.05.2010 17:05 von redaktion

Einladung Pressekonferenz

Berlin. Der größte kommunale Klinikkonzern Deutschlands, die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, Berlin, ist dem neuen Klinikportal Qualitätskliniken.de beigetreten. Das Klinikportal steht damit bereits ein Tag vor seinem Start am 1. Juni 2010 auf einer breiten Basis von Kliniken aller Trägerformen.

Gründer sind die drei privaten Klinikunternehmen Asklepios Kliniken GmbH, Rhön-Klinikum AG und Sana Kliniken AG. Auch weitere kommunale Klinikunternehmen, wie die Gesundheit Nord gGmbH Klinikverbund Bremen und konfessionelle Krankenhäuser wie das Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg und das St. Josefs-Hospital Wiesbaden hatten kürzlich ihre Mitgliedschaft erklärt.

Vorgestellt und für die Öffentlichkeit freigeschaltet wird Qualitätskliniken.de bei der

Pressekonferenz
am Dienstag, den 1. Juni, 
um 9.30 Uhr im Steigenberger Hotel Berlin, Los Angeles Platz 1, 10789
Berlin Raum "Louis"

Hierzu laden wir Sie auch auf diesem Wege noch einmal herzlich ein. Als Gesprächspartner stehen Ihnen dabei die Vorstandsmitglieder der Gründungsunternehmen und Herr Joachim Bovelet, Vorsitzender der Vivantes-Geschäftsführung zur Verfügung.

Thomas Bublitz und Dr. Dr. Klaus Piwernetz 
Geschäftsführer der 4QD - Qualitätskliniken.de GmbH

Pressekontakt:

Qualitätskliniken.de 
Friedrichstr. 60,  D-10117 Berlin, Germany
Tel.: +49 - 30 - 32 50 36 50 
Fax:  +49 - 30 - 24 00 899 30
a.neudam@qualitaetskliniken.de
Geschäftsführer: Thomas Bublitz, Dr. Dr. Klaus Piwernetz
Print Friendly, PDF & Email

admin

Redaktion RehaNews24
----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura
Redaktionsleitung: Susann Kocura
Kontakt:
Telefon: 0178-2958828
E-Mail: info@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 0






Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
818