Alle Reha-Einrichtungen der Unternehmensgruppe MEDIAN künftig DEGEMED-Mitglied

Veröffentlicht am 14.01.2016 15:07 von Redaktion RehaNews24.de

Presseinformation

 

Berlin, 14.01.2016

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V. (DEGEMED) wächst zum Jahresbeginn deutlich. Alle Reha-Einrichtungen der Unternehmensgruppe MEDIAN, die im letzten Jahr aus den beiden großen Betreibern RHM-Kliniken und MEDIAN Kliniken gebildet wurde und nun unter dem einheitlichen Namen MEDIAN firmiert, sind künftig Mitglied der DEGEMED und unterstützen die Arbeit des Verbandes. Bisher waren schon alle RHM Reha-Kliniken DEGEMED-Mitglieder. MEDIAN repräsentiert nun damit 71 Einrichtungen in der DEGEMED.

Der Vorstandsvorsitzende der DEGEMED, Prof. Bernd Petri freut sich über den Mitgliederzuwachs und verspricht sich davon eine deutliche Stärkung der medizinischen Rehabilitation in Deutschland: „Die medizinische Reha braucht ein starkes Standing in der Politik und in der Öffentlichkeit. Es ist daher gut, wenn weitere wichtige Player in der medizinischen Reha unseren Verband stärken“. Petri und die DEGEMED fordern schon länger, dass die Reha-Szene ihre Interessen offensiver und mit mehr Selbstbewusstsein vertritt. „Die medizinische Reha ist eigenständig. Und sie ist zu wichtig, um ihre Vertretung anderen Interessengruppen zu überlassen. Wir können aber die Gesundheitsversorgung der Zukunft nur dann mitgestalten, wenn wir nicht abseits stehen“, mahnt Petri und ruft damit zu mehr Entschiedenheit auf.

Dr. André M. Schmidt, CEO der MEDIAN-Gruppe, begründet das stärkere Engagement seines Unternehmens so: „Wir müssen in konstruktivem Miteinander mit den Kostenträgern die Reha qualitativ aber auch in ihrer Bedeutung für das deutsche Gesundheitssystem weiterentwickeln. Hier sah ich schon zu RHM-Zeiten die Stärken der DEGEMED. Da ist es nur konsequent, dass jetzt meine gesamte Gruppe Mitglied wird.“

Die DEGEMED ist Spitzenverband der medizinischen Rehabilitation in Deutschland. Sie setzt sich seit ihrer Gründung 1997 als indikationsübergreifender Fachverband für die Interessen stationärer und ambulanter Leistungserbringer ein. Zu ihren Mitgliedern zählen private, frei-gemeinnützige und öffentlich betriebene Einrichtungen. Mit ihrem DIN-ISO-basierten QM-System und über 300 teilnehmenden Einrichtungen ist die DEGEMED im Reha-Bereich Marktführer beim internen Qualitätsmanagement.


Weitere Informationen:

DEGEMED

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V.

Katharina Ruppelt

Fasanenstraße 5, 10623 Berlin

Tel.: 030 28 44 96 6, Fax: 030 28 44 96 70

E-Mail: k.ruppelt@degemed.de

Internet: www.degemed.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 1






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .