Dortmund, den 22.6.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24 mit 10 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der Website von RehaNews 24.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von rehaNews24

E-Mail: info@rehanews24.de

RehaNews24 ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Eichhoffstraße 36, 44229 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/47798830




---
Tagung zum Thema „Älter werden – Anforderungen an Akut- und Rehamedizin“

Tagung zum Thema „Älter werden – Anforderungen an Akut- und Rehamedizin“

Das neunte Frühjahrs-Symposium der Bad Oeynhausener MATERNUS-Klinik widmet sich am 12. März dem immer aktueller werdenden Thema des „Älter werdens“ im Zuge der demographischen Entwicklung. „Älter werden – Alt werden – Alt sein“ ist somit das Thema der diesjährigen Veranstaltung. Namhafte Referenten informieren über die Einflüsse, Entwicklungen und notwendigen Anpassungen sowohl in den Akut-Krankenhäusern wie auch in der Rehabilitation.

Mehr...

---
Spenden aus der José Carreras Gala machen es möglich: Reha-Klink für Kinder und Jugendliche in Schönwald/ Schwarzwald wird erweitert

Spenden aus der José Carreras Gala machen es möglich: Reha-Klink für Kinder und Jugendliche in Schönwald/ Schwarzwald wird erweitert

Mit 400.000 Euro bezuschusst die José Carreras Leukämie-Stiftung die Erweiterung der renommierten Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe in Schönwald/ Schwarzwald. Die Zusammenarbeit zwischen der José Carreras Leukämie-Stiftung und der Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe begann vor gut 12 Jahren mit der Finanzierung eines Gebäudekomplexes, der unter anderem der Unterbringung einer Sportarena dient. Mit einer Fördersumme von gesamt knapp 1 Mio. Euro zählt die Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe zu den größten Projektpartnern der José Carreras Leukämie-Stiftung. Jährlich werden etwa 750 Kinder und Jugendliche in dem Zentrum therapiert.

Mehr...

---
DTL-Klinikvertretertreffen: Psychotherapeutische Interventionen und Hörgeräteversorgung spielen Schlüsselrolle in der Tinnitus-Behandlung

DTL-Klinikvertretertreffen: Psychotherapeutische Interventionen und Hörgeräteversorgung spielen Schlüsselrolle in der Tinnitus-Behandlung

Die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) richtete am Samstag, den 20. Februar 2016 das 19. Klinikvertretertreffen und 11. TRT-Treffen aus. Rund 60 Fachleute aus Kliniken, ambulanten Tinnitus-Zentren und HNO-Praxen in ganz Deutschland kamen in die Habichtswald-Klinik nach Kassel-Bad Wilhelmshöhe, um sich über Behandlungsmöglichkeiten bei akutem und chronischem Tinnitus auszutauschen. Sowohl psychotherapeutische Interventionen als auch die Hörgeräteversorgung spielen in der Tinnitus-Therapie eine Schlüsselrolle – das wurde in fast allen Vorträgen und Diskussionen deutlich.

Mehr...

---
„Tinnitus und Co.“: Patienten-Seminar der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) und der Habichtswald-Klinik in Kassel-Bad Wilhelmshöhe

„Tinnitus und Co.“: Patienten-Seminar der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) und der Habichtswald-Klinik in Kassel-Bad Wilhelmshöhe

Am Donnerstag, den 10. März 2016 veranstalten die Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) und die Habichtswald-Klinik in Kassel-Bad Wilhelmshöhe ein Patienten-Seminar zum Thema „Tinnitus und Co.“. Die Veranstaltung findet statt im Fest-Saal der Habichtswald-Klinik, Wigandstraße 1, 34131 Kassel-Bad Wilhelmshöhe und beginnt um 17.00 Uhr.

Mehr...

---
Mit tanzenden Stöcken gegen den Burn-out

Mit tanzenden Stöcken gegen den Burn-out

Wenn Tina Frottier auf ihre Patienten mit erhobenem Stock zugeht, hat sie keinesfalls Gewalt im Sinn. Im Gegenteil: Das, was die 36-Jährige auf der Wiese der Privatklinik Berggarten in Deidesheim macht, ist eine – wenn auch ungewöhnliche – Therapieform.

Mehr...

---
Lattemann und Geiger Sternenhimmel e.V. spendet 31 500 Euro an zahlreiche Empfänger aus der Region

Lattemann und Geiger Sternenhimmel e.V. spendet 31 500 Euro an zahlreiche Empfänger aus der Region

Dietmansried/Isny - Auch 2016 unterstützt die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe über den karitativen Verein „Sternenhimmel e.V.“ verschiedenste soziale und kulturelle Projekte im Allgäu und macht sich damit stark für das Leben in der Region. „Viele Unternehmen und Organisationen spenden an internationale Projekte. Wir legen unser Augenmerk auf unsere Heimat, das Allgäu“, betont Ulrich Geiger, Vorsitzender des Lattemann & Geiger Sternenhimmel …

Mehr...

---
Kliniken begrüßen Neuausrichtung des Psych-Entgeltsystems

Kliniken begrüßen Neuausrichtung des Psych-Entgeltsystems

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) steht der mit den Eckpunkten der Koalition vorgesehenen grundsätzlichen Neuausrichtung der Vergütung der psychiatrischen und psychosomatischen Krankenhausleistungen positiv gegenüber. "Der ursprünglich vorgesehene Weg zu landeseinheitlichen Preisen für die verschiedenen psychiatrischen Leistungskategorien wird damit nicht weiter verfolgt. Im Mittelpunkt des jetzt vorgesehenen Finanzierungskonzeptes steht der Finanzierungsbedarf des einzelnen Krankenhauses", sagte DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum.

Mehr...

---
VdK zeigt sich enttäuscht über Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Pflegenotstand

VdK zeigt sich enttäuscht über Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Pflegenotstand

Heute hat das Bundesverfassungsgericht seine Entscheidung bekannt gegeben, die vom Sozialverband VdK Deutschland unterstützte Verfassungsbeschwerde gegen schwere Grundrechtsverletzungen in Pflegeheimen nicht zur Entscheidung anzunehmen.

Mehr...

---

Nationale Präventionskonferenz verabschiedet Bundesrahmenempfehlungen

Heute (19.2.2016) hat die mit dem Präventionsgesetz im Sommer 2015 eingeführte Nationale Präventionskonferenz (NPK) erstmals bundeseinheitliche trägerübergreifende Bundesrahmenempfehlungen zur Gesundheitsförderung in Lebenswelten und Betrieben verabschiedet. Damit hat das von gesetzlicher Kranken-, Unfall-, Renten- und Pflegeversicherung getragene Gremium die Voraussetzungen für den Start der nationalen Präventionsstrategie geschaffen und eine gesetzliche Kernaufgabe umgesetzt.

Mehr...

---
Endometriosezentrum für Rehabilitation in der Röpersbergklinik Ratzeburg

Endometriosezentrum für Rehabilitation in der Röpersbergklinik Ratzeburg

Mit einer erfolgreichen Zertifizierung startet die Röpersbergklinik ins Jahr 2016 und bietet nun als drittes Endometriosezentrum für Rehabilitation in Deutschland Patientinnen ein spezielles Reha-Konzept für die zweithäufigste gutartige Unterleibserkrankung bei Frauen.

Mehr...