Leverkusen, den 14.12.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24.de mit 10 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der www.RehaNews24.de.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von RehaNews24.de

E-Mail: info@rehanews24.de

---
Entlassmanagement für GKV-Rehabilitanden

Entlassmanagement für GKV-Rehabilitanden

DEGEMED begrüßt Eröffnung des Schiedsamtsverfahrens Berlin, 06.09.2018 Versicherte, die eine von ihrer Krankenkasse genehmigte stationäre Rehabilitation antreten, haben Anspruch auf ein Entlassmanagement. Die Verhandlungen einer entsprechenden Rahmenvereinbarung sind jedoch gescheitert. Die beteiligten Verbände der Leistungserbringer, zu denen die DEGEMED gehört, haben deshalb gemeinsam mit dem GKV-Spitzenverband das Bundesschiedsamt angerufen. „Wir begrüßen den Gang vor das Bundesschiedsamt und versprechen uns von …

Mehr...

---
Berufsförderungswerk stellt CDA-Vertretern neue Projekte für Menschen mit Beeinträchtigungen vor

Berufsförderungswerk stellt CDA-Vertretern neue Projekte für Menschen mit Beeinträchtigungen vor

Dortmund – Das Berufsförderungswerk Dortmund (BFW) macht sich mit immer neuen Projekten für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen stark. Die Erfolgsquote gibt dem BFW recht: Nahezu 80 Prozent der Teilnehmer haben nach der Qualifizierungsmaßnahme im BFW wieder einen neuen Job. Arbeit trotz Einschränkung – was steckt hinter dem Erfolgsrezept? Die Kreisvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Claudia Middendorf, wollte sich davon selbst …

Mehr...

---
"Mach Arbeit seelisch krank? Depressionen im beruflichen Kontext" - Eine Veranstaltung im Rahmen des Deutschen Reha-Tages 2018

"Mach Arbeit seelisch krank? Depressionen im beruflichen Kontext" - Eine Veranstaltung im Rahmen des Deutschen Reha-Tages 2018

Ende September findet traditionell der Deutsche Reha-Tag statt: Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen zeigen, wie medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation chronisch kranke und behinderte Menschen dabei unterstützt, am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teilzuhaben. Die Rehaklinik Glotterbad und das Zentrum für Ambulante Psychosomatische Rehabilitation Glotterbad (ZAPR) nehmen diesen Tag zum Anlass zu einer Informationsveranstaltung einzuladen. Chefarzt Dr. Werner Geigges befasst sich mit dem …

Mehr...

---
Seminartag des VPKT e.V am 24. September 2018 in Bad Berka

Seminartag des VPKT e.V am 24. September 2018 in Bad Berka

„Gesundheitspolitik 2018 – Krankenhäuser und stationäre Rehabilitationseinrichtungen im Spannungsfeld zwischen Personalvorgaben und Fachkräftemangel!“ Termin: Montag, 24. September 2018 Uhrzeit: 10.00 bis 13.00 Uhr Einlass: 9.30 Uhr Ort: Veranstaltungsaal der Zentralklink Bad Berka, Robert-Koch-Allee 9, 99437 Bad Berka   Gesundheitspolitik 2018 unter dem Motto: „Alles ist endlich“? Ein Blick auf die aktuellen Vorhaben des Gesetzgebers zur Entwicklung der Vergütungssystematik im Krankenhausbereich …

Mehr...

---
63. Fachtagung zum Thema "Reha vor neuen Herausforderungen" in Bad Bocklet

63. Fachtagung zum Thema "Reha vor neuen Herausforderungen" in Bad Bocklet

Vom 12. bis 15. September 2018 lädt die Fachgruppe Rehabilitationseinrichtungen zur 63. Fachtagung zum Thema "Reha vor neuen Herausforderungen" in Bad Bocklet ein.  Neben einem umfangreichen und interessanten Programm, gibt es auch viele Gelegenheiten zum kollegialen Austausch. Die Themen im Einzelnen: Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt...Wenn Integration und Inklusion gelingen, ist niemand behindert Das Krankenhaus der Zukunft als …

Mehr...

---
Der Bundesverband Geriatrie e.V. (BV Geriatrie) kritisiert die festgelegten Pflegepersonaluntergrenzen im Bereich Geriatrie.

Der Bundesverband Geriatrie e.V. (BV Geriatrie) kritisiert die festgelegten Pflegepersonaluntergrenzen im Bereich Geriatrie.

Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV): Der Bundesverband Geriatrie e.V. (BV Geriatrie) kritisiert die festgelegten Pflegepersonaluntergrenzen im Bereich Geriatrie. Notwendig ist eine klare Orientierung am Bedarf des Patienten. Die im Entwurf der entsprechenden Ministerialverordnung festgelegten Pflegepersonaluntergrenzen für den Bereich der Geriatrie sind nicht ausreichend, um die Qualität der pflegerischen Versorgung geriatrischer Patienten weiter zu verbessern und eine Verbesserung der Arbeitssituation der in der Pflege …

Mehr...

---
Für die Hoffnung auf Haiti

Für die Hoffnung auf Haiti

Johannesbad Gruppe spendet 2.500 Euro für Krankenhaus im Inselstaat – Oberarzt Dr. Michael Scholten hat vor Ort Maßnahmen für die Hygiene umgesetzt BAD FÜSSING/ORSCHOLZ. Spender mit Desinfektionsmittel sind in deutschen Krankenhäusern überall zu finden. Nicht so auf Haiti. Hier wäscht sich das Personal im Krankenhaus Hopital Espoir die Hände mit Seife; OP-Wäsche wird von Hand gereinigt, da es keine Waschmaschine …

Mehr...

---
Reha-Wirtschaftstag 2018 am 11. Dezember in Berlin

Reha-Wirtschaftstag 2018 am 11. Dezember in Berlin

"Der Reha-Wirtschaftstag des DKI, der Fachgruppe Rehabilitation des VKD und der DEGEMED hat sich als wichtiger und beliebter Branchen-Treffpunkt für Rehabilitationskliniken etabliert. Nutzen auch Sie den Reha-Wirtschaftstag 2018, um Ihre Klinik strategisch für das neue Jahr auszurichten und sich hierüber im Kollegenkreis auszutauschen. Ihr Nutzen Unsere Experten aus der Praxis stellen Ihnen die neuesten Entwicklungen und maßgebliche Erfolgsfaktoren zu aktuellen …

Mehr...

---
Petra Krebs besuchte die Schussental-Klinik

Petra Krebs besuchte die Schussental-Klinik

Petra Krebs, Abgeordnete der Grünen im Landtag Baden-Württemberg und Sprecherin für Gesundheits- und Pflegepolitik, hat auf ihrer Sommertour im Wahlkreis die Schussental-Klinik Aulendorf besucht. Die Geschäftsführung informierte die Politikerin über das Behandlungsangebot der Klinik und sprach auch aktuelle gesundheitspolitische Probleme an. Die Politikerin aus Wangen war das erste Mal in der Schussental-Klinik. Bei dem Termin wurde sie von Aulendorfs Bürgermeister …

Mehr...

---
Rechnet sich Reha?

Rechnet sich Reha?

"Über eine Millionen medizinische Reha-Leistungen erbringt die Deutsche Rentenversicherung (DRV) jedes Jahr. Dafür gab sie 2016 rund 4,7 Milliarden Euro aus. Rechnet sich das viele Geld? Die Antwort auf diese Frage ist in einem umfangreichen Datensatz enthalten, den Wissenschaftler des Instituts für Rehabilitationsmedizinische Forschung (IfR) an der Universität Ulm analysierten. Einer von ihnen ist Dr. Rainer Kaluscha, der stellvertretende Leiter …

Mehr...