Leverkusen, den 21.10.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24.de mit 10 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der www.RehaNews24.de.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von RehaNews24.de

E-Mail: info@rehanews24.de

---
„Graue Wolken am Reha-Himmel“

„Graue Wolken am Reha-Himmel“

Politische Vertreter waren zum Dialog über das neue Pflegegesetz in der Dr. Becker Klinik Möhnesee – und stärkten der Klinikleitung in ihrer Kritik den Rücken. Möhnesee. Am Mittwoch, den 22.08. folgten Hans-Jürgen Thies MdB (CDU) und Heinrich Frieling MdL (CDU) der Einladung in die Dr. Becker Klinik Möhnesee, um sich dort mit der Geschäftsleitung über die aktuellen Herausforderungen für Rehakliniken …

Mehr...

---
Bundesverband Geriatrie e.V. (BV Geriatrie) fordert Einführung eines Instruments zur Pflegebedarfsermittlung

Bundesverband Geriatrie e.V. (BV Geriatrie) fordert Einführung eines Instruments zur Pflegebedarfsermittlung

Mit dem Entwurf eines „Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals“ hat die Bundesregierung die Gefahren eines sich verschärfenden Mangels an qualifizierten Pflegekräften offensichtlich erkannt und will unter anderem „spürbare Entlastungen im Alltag der Pflegekräfte durch eine bessere Personalausstattung und bessere Arbeitsbedingungen in der Kranken- und Altenpflege..., um die Pflege und Betreuung der Patientinnen und Patienten sowie der Pflegebedürftigen weiter zu verbessern.“ …

Mehr...

---
Reha-Nachsorge: wie Patienten lernen, langfristig einen gesunden Lebensstil umzusetzen

Reha-Nachsorge: wie Patienten lernen, langfristig einen gesunden Lebensstil umzusetzen

"Stationäre Rehabilitation wird meist nur für drei Wochen bewilligt. Eine qualifizierte Nachsorge mit Eigeninitiativen der Klienten ist daher notwendig und wird von den meisten Betroffenen gern angenommen. Die Fachzeitschrift "Praxis - Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation" berichtet in der aktuellen Ausgabe über mehrere Projekte, die einen Langzeit-Rehaerfolg ermöglichen PD Dr. Ruth Deck (Universität Lübeck) hat ein neues Nachsorge-Konzept mit gutem Ergebnis evaluiert: …

Mehr...

---
12. Deutscher REHA-Rechtstag am 19.10.2018 in Berlin

12. Deutscher REHA-Rechtstag am 19.10.2018 in Berlin

Der Deutsche REHA-Rechtstag ist das Forum für den fachlichen Austausch über rechtliche und wirtschaftliche Fragen rund um den Betrieb einer REHA-Einrichtung. Auch für Berater von Leistungsberechtigten sind die Themen in gleicher Weise relevant. Durch zahlreiche Änderungen der europäischen und nationalen Gesetzgebung, insbesondere mit der Einführung des Bundesteilhabegesetzes, der EU-Medizinprodukteverordnung, der DSGVO sowie weiteren Gesetzesänderungen im Vergaberecht und im Bereich Korruption, …

Mehr...

---
Rehabilitations-Programm nach Herzklappen-Implantation (TAVI) verringert die Sterblichkeit

Rehabilitations-Programm nach Herzklappen-Implantation (TAVI) verringert die Sterblichkeit

Nach einer Herzklappen-Implantation mittels Katheter (TAVI) kann ein kardiales Rehabilitationsprogramm mit körperlicher Aktivität und psychosozialem Training die Sterblichkeit verringern, zeigt eine neue Studie aus Brandenburg Ein kardiales Rehabilitationsprogramm mit körperlicher Aktivität in Kombination mit psychosozialem Training kann nach einer Herzklappen-Implantation mittels Katheter (Transkatheter-Aortenklappenimplantation, TAVI) die Sterblichkeit verringern. Das Programm präzise auf die Bedürfnisse der Patienten abzustimmen und die Mitwirkung der …

Mehr...

---
Asklepios: Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2018

Asklepios: Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2018

Asklepios hat im ersten Halbjahr 2018 die Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert. Auch die Zahl der in den Gesundheitseinrichtungen behandelten Patienten erhöhte sich auf nunmehr 1,18 Millionen Personen. Aufgrund höherer Aufwendungen insbesondere im Bereich Personal verringerte sich das operative Ergebnis (EBITDA). Auf Grundlage der Halbjahreszahlen bestätigt die Konzerngeschäftsführung ihre Prognose für das Gesamtjahr 2018 und geht dabei von einem …

Mehr...

---
Bundesverband Geriatrie e.V. fordert die Einbindung der Rehabilitation in dem vom Bundesministerium für Gesundheit geplanten neuen, sektorenübergreifenden Schiedsgremiu

Bundesverband Geriatrie e.V. fordert die Einbindung der Rehabilitation in dem vom Bundesministerium für Gesundheit geplanten neuen, sektorenübergreifenden Schiedsgremiu

Anlässlich der gestrigen Verbändeanhörung zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG), hat der Bundesverband Geriatrie e.V. versorgungsverbessernde Elemente des TSVG, wie etwa die Einführung eines neuen, sektorenübergreifenden Schiedsgremiums, sowohl auf Landes- wie auch auf Bundesebene, ausdrücklich begrüßt. Zugleich wurde jedoch erneut darauf hingewiesen, dass das Gremium der im Titel normierten Aufgabe in der jetzt angedachten Konstellation nicht …

Mehr...

---
Veranstaltung zum Thema "BUNTE PILLEN ALS HEILSBRINGER!?! - Medikamentensucht und Medikamentenmissbrauch" am 08. September 2018

Veranstaltung zum Thema "BUNTE PILLEN ALS HEILSBRINGER!?! - Medikamentensucht und Medikamentenmissbrauch" am 08. September 2018

Bad Driburg. Die Selbsthilfegruppe SELBST.HILFE.SUCHT. e.V. informiert in ihrer Veranstaltung über Medikamentensucht und Medikamentenmissbrauch. Nach Berechnungen der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (www.dhs.de) gibt es in Deutschland rund 1,5 – 1,9 Millionen Menschen, die medikamentenabhängig sind. Die öffentliche Informationsveranstaltung findet am Samstag, 08. September 2018, 14 bis 18 Uhr; im großen Vortragssaal der Knappschafts-Klinik in Bad Driburg (www.knappschafts-klinik-driburg.de) statt. Die Schirmherrschaft …

Mehr...

---
Branchenstudie zeigt Lösungen für die Zukunft der Gesundheitswirtschaft

Branchenstudie zeigt Lösungen für die Zukunft der Gesundheitswirtschaft

Hamburg/Kiel Die Gesundheitsausgaben in Deutschland erreichen Jahr für Jahr einen neuen Rekordwert: Pro Tag betrugen sie 2017 gut eine Milliarde Euro, insgesamt 374 Milliarden Euro. Das entspricht einem Anteil am Bruttoinlandsprodukt in Höhe von 11,5 Prozent. Verglichen mit der Gesamtwirtschaft wachsen die Gesundheitsausgaben seit 2005 überdurchschnittlich jedes Jahr um rund 3,7 Prozent – das Bruttoinlandsprodukt stieg im Ver-gleichszeitraum jährlich um …

Mehr...

---
Reha Branche bangt um ihre Zukunft

Reha Branche bangt um ihre Zukunft

„Deutliche Kritik am Entwurf für das Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) bekamen am Mittwoch die CSU-Abgeordneten Karl Holmeier (MdB) und Dr. Gerhard Hopp (MdL) zu hören. Sozusagen unmittelbar an der Basis stellten Raphael Nguyen (Mittelbayerisches Rehabilitationszentrum/Reha-Klinik Bad Kötzting) und Matthias H. Schindler (Bayerwald-Klinik Windischbergerdorf) sich abzeichnende Probleme dar. Die nach ihrer Ansicht für Reha-Klinken existenzgefährdende Situation erläuterten als weitere Gesprächspartner der Politiker die …

Mehr...