Dortmund, den 22.6.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24 mit 10 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der Website von RehaNews24.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von RehaNews24

E-Mail: info@rehanews24.de




---
European Stroke Organisation Conference (ESOC): neue Strategien bei Schlaganfall

European Stroke Organisation Conference (ESOC): neue Strategien bei Schlaganfall

Schlaganfall-Experten aus aller Welt tagten in Göteborg ***Gemeinsame Presseinformation der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) und der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)*** Die größte internationale Fachtagung zum Thema Schlaganfall ist die jährliche Konferenz der European Stroke Organisation (ESO). Sie fand im Mai 2018 in Göteborg statt. Dieses Jahr wurden unter wesentlicher deutscher Beteiligung wichtige Studien präsentiert, die Eingang in die klinische Praxis …

Mehr...

---
Reha-Messe IRMA in Hamburg vom 22. bis 24. Juni 2018

Reha-Messe IRMA in Hamburg vom 22. bis 24. Juni 2018

Sasbachwalden/Hamburg – Messe IRMA präsentiert neueste Hilfsmittel für Menschen mit Handicap. Auf der 7. Internationale Reha- und Mobilitätsmesse für Alle (IRMA) in Hamburg vom 22. – 24. Juni 2018 für Menschen mit Behinderung sowie Pflegebedürftige und Senioren zeigen 125 Aussteller auf knapp 8.900 m² alles, was das Leben und den Alltag mit Behinderung erleichtert. Schwerpunkte sind z.B.: Rollstühle, Scooter, Rollatoren …

Mehr...

---
„Wir bringen Sie sicher über den Berg!“ 30 Jahre Waldburg-Zeil-Klinik für Thoraxchirurgie

„Wir bringen Sie sicher über den Berg!“ 30 Jahre Waldburg-Zeil-Klinik für Thoraxchirurgie

Wangen - Was haben Bergsteiger und Chirurgen gemeinsam? Dieser Frage gingen PD Dr. Robert Scheubel und Extremkletterer Alexander Huber kürzlich in den Fachkliniken Wangen nach. Die Veranstaltung zum 30. Geburtstag der Klinik für Thoraxchirurgie stellte den Auftakt des diesjährigen Jubiläumsreigens am Vogelherd 14 dar. Denn es stehen in den nächsten Monaten nicht nur das sechzigjährige Jubiläum des Trägers Waldburg-Zeil Kliniken, …

Mehr...

---
Bundesweiter Tag der Organspende am 2. Juni 2018 in Saarbrücken

Bundesweiter Tag der Organspende am 2. Juni 2018 in Saarbrücken

Am 2. Juni, dem Tag der Organspende, dreht sich wieder alles um den kleinen Ausweis, der Großes bewirken kann: Leben retten. In den letzten 55 Jahren konnten allein in Deutschland insgesamt 132.386 Organe erfolgreich transplantiert werden und so schwerkranken Patienten ein neues Leben ermöglichen. "Organspender sind Lebensretter", bringt es Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf den Punkt. "Ein Ausweis stellt sicher, dass die eigenen Wünsche umgesetzt werden: Klarheit in EC-Karten-Größe", so der Bundesgesundheitsminister.

Immer mehr Menschen in Deutschland treffen diese selbstbestimmte Entscheidung und haben einen Organspendeausweis ausgefüllt - aber es sind längst noch nicht alle. Für die einen ist die Organspende gelebte Solidarität und Nächstenliebe, für andere ist es eher eine Belastung, sich mit der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen. Für die einen bedeutet sie Tod und Trauer, vielleicht auch Trost, für die anderen Hoffnung, Liebe und Dankbarkeit. Für die einen ist es eine Herzensaufgabe voller Engagement, für die anderen mitunter eine zusätzliche Last im Klinikalltag. "Kaum ein Thema löst so viele Emotionen aus wie die Organspende", erklärt Dr. med. Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der Deutschen Stiftung Organtransplantation. "Organspende ist ein freiwilliges und selbstloses Geschenk, man kann Organspenden nicht verordnen. Die Entscheidung dafür oder dagegen ist eine sehr persönliche Entscheidung, die jeder zu Lebzeiten gut informiert und möglichst unbelastet treffen sollte. Das bedeutet auch eine Erleichterung für die Angehörigen, die ansonsten im Ernstfall entscheiden müssen. Jeder von uns kann in die Situation geraten, selbst auf ein neues Organ angewiesen zu sein oder als Organspender in Frage zu kommen", betont der Mediziner.

Mehr...

---

Darauf kann man aufbauen.

Sechs von neun Teilnehmenden der Qualifizierung zum Bauhelfer auf dem Weg in Arbeit Im August 2017 startete eine Gruppe junger Menschen mit Migrationshintergrund diese neun Monate dauernde und vom Jobcenter geförderte Qualifizierung am INN-tegrativ Berufsförderungswerk in Goslar. Während drei Teilnehmende aus unterschiedlichen Gründen zum Jahreswechsel die Qualifizierung beenden mussten, konnten die übrigen sechs in eine Festanstellung wechseln oder haben Ihren …

Mehr...

---
Deutsche Leberstiftung startet Aufruf zum Tag der Organspende: Lebertest kann lebenswichtig sein

Deutsche Leberstiftung startet Aufruf zum Tag der Organspende: Lebertest kann lebenswichtig sein

Hannover – Seit 36 Jahren ist der erste Samstag im Juni in Deutschland der Organspende-Aktionstag. Auch am 2. Juni 2018 stehen am „Tag der Organspende“ auf der zentralen Veranstaltung in Saarbrücken der Dank an die Organspender und die Aufklärung über das vieldiskutierte Thema im Vordergrund. Der Tbilisser Platz der saarländischen Hauptstadt bietet am Aktionstag unter dem Motto „Richtig. Wichtig. Lebenswichtig.“ …

Mehr...

---
RehaKongress 2018: "Herausforderung Zivilisationskrankheiten. Neue Strategien in Prävention und Rehabilitation"

RehaKongress 2018: "Herausforderung Zivilisationskrankheiten. Neue Strategien in Prävention und Rehabilitation"

Im Juli feiert der RehaKongress der RehaZentren Baden-Württemberg seinen ersten runden Geburtstag. In den vergangenen Jahren hat sich der RehaKongress zu einem festen Termin für Mediziner, Psychotherapeuten, Physio- und Sporttherapeuten, Pflegemitarbeitende aber auch Kostenträger und politische Entscheidungsträger entwickelt.

Mehr...

---
"Aktionstag gegen den Schmerz" - Veranstaltung in der Rehaklinik Sonnhalde am 05. Juni

"Aktionstag gegen den Schmerz" - Veranstaltung in der Rehaklinik Sonnhalde am 05. Juni

Bis zu 16 Millionen Menschen in Deutschland klagen über chronische Schmerzen. Mit dem bundesweiten "Aktionstag gegen den Schmerz" am 5. Juni 2018 weist die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. auf die lückenhafte Versorgung der Menschen hin, die an chronischen Schmerzen leiden. Auch die Rehaklinik Sonnhalde nimmt mit einem Vortrag von Chefarzt Martin Vierl daran teil. Schmerzpatienten und ihre Angehörigen können sich am …

Mehr...

---
RehaZentren Baden-Württemberg unterstützen die "German Cancer Survivors"

RehaZentren Baden-Württemberg unterstützen die "German Cancer Survivors"

Unter dem Motto "Zurück im Leben" findet am 07. Juni im Berliner Sony Center am Potsdamer Platz der German Cancer Survivors Day statt. Von 11.30 bis 18.00 Uhr stehen Betroffene im Mittelpunkt, die ihre ganz persönlichen Erfahrungen schildern - in Interviews und im Gespräch mit den Experten, die sie unterstützen, und Politikern. Sie möchten damit Mut machen, mit der Krankheit …

Mehr...

---

Noch Plätze frei: Fortbildung für Fachkräfte zu rechtlichen Grundlagen der beruflichen Rehabilitation und arbeitsmedizinischem Fachwissen im Kompaktseminar

Das Seminar behandelt zum einen die grundlegenden Rechtsvorschriften für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Die relevanten Sozialgesetzbücher und Besonderheiten der beruflichen Rehabilitation werden besprochen. Wichtige Begriffe wie die (Schwer-)Behinderung werden geklärt und Fälle aus der Arbeitspraxis diskutiert. Der zweite Teil des Seminars soll für die Menschen sensibilisieren, die möglicherweise Hilfen zur Teilhabe am Arbeitsleben benötigen. Ziel ist es, diese im …

Mehr...