Dortmund, den 10.12.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24 mit 9 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der Website von RehaNews 24.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von rehaNews24

E-Mail: info@rehanews24.de

RehaNews24 ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/2238234-0




---

Qualitätsmanagement-Seminare 2018

Das Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (IQMG GmbH) bietet Schulungen zu den Grundlagen des Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen, zu spezifischen Schwerpunktthemen sowie zu den internen Qualitätsmanagement-Verfahren des IQMG (IQMP-Reha und IQMP kompakt) an. Erfahrene Expertinnen und Experten aus der Praxis vermitteln in kleinen Gruppen das Fachwissen, die Kompetenzen und die Fertigkeiten, die für die wachsenden beruflichen Herausforderungen im Qualitätsmanagement notwendig sind. …

Mehr...

---
Titelbild "Leben mit der Diagnose Alzheimer" (Copyright: Nottebrock / Alzheimer Forschung Initiative e.V.)

Umgang mit Alzheimer-Patienten: Feste Abläufe helfen Patienten und Angehörigen

Bei der Alzheimer-Krankheit ist bereits in einem frühen Stadium das Kurzzeitgedächtnis betroffen. Deshalb hilft den Patienten das Festhalten an bekannten Handlungsroutinen und Abläufen. Das empfiehlt die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) in ihrem kostenlosen Ratgeber "Leben mit der Diagnose Alzheimer", der unter der Telefonnummer 0211 - 86 20 66 0 oder www.alzheimer-forschung.de/diagnose-alzheimer bestellt werden kann.

Mehr...

---
Die Polizei löst keine Drogenprobleme

Die Polizei löst keine Drogenprobleme

BKA-Bericht zur Rauschgiftkriminalität stellt polizeiliche Aktivitäten in den Vordergrund. Was Schäden durch Drogenkonsum stattdessen nachhaltig reduzieren könnte, zeigen Fachverbände in einer neuen Handreichung für die Politik: „Eine moderne Drogenpolitik nützt allen“

Mehr...

---

Übergewicht löst Nikotin als Hauptrisiko für Tumorerkrankungen bald ab

Mehr als ein Drittel aller Tumorerkrankungen ist nach Schätzungen der WHO auf Lebensstilfaktoren zurückzuführen: Übergewicht und Bewegungsmangel erhöhen das Risiko für viele Krebserkrankungen. Dagegen beugen eine gesunde, ausgewogene Ernährung und körperliche Aktivität Tumorerkrankungen vor und wirken positiv auf Therapie, Überleben und Lebensqualität von Krebspatienten. Wie sich Ernährung und Krebs gegenseitig beeinflussen, erläutern Experten auf der Pressekonferenz im Rahmen des Ernährungskongresses 2018, die am 21. Juni 2018 in Kassel stattfindet.

Mehr...

---
Krankenkassen trocknen medizinische Reha aus!

Krankenkassen trocknen medizinische Reha aus!

Die Arbeitsgemeinschaft Medizinische Rehabilitation SGB IX (AG MedReha) hat ein Gutachten über den Vergütungsbedarf von Rehabilitationsleistungen in der gesetzlichen Krankenversicherung vorgelegt. Das Ergebnis: Das aktuelle Vergütungsniveau liegt deutlich unter dem, was zur Erfüllung der Strukturanforderungen der Krankenkassen notwendig ist. Die in der AG MedReha vertretenen Leistungserbringerverbände beklagen deshalb ein Austrocknen der medizinischen Reha und fordern die Träger der gesetzlichen Krankenversicherung zur Änderung ihrer Vergütungspraxis auf.

Mehr...

---
Der weiße BARKAS ist als Infomobil des BFW Leipzig in Sachen Beratung zur beruflichen Rehabilitation in Grimma unterwegs. © A. Starke, BFW Leipzig

Beratung zur beruflichen Reha am weißen BARKAS in Grimma

Der weiße BARKAS ist als Infomobil des BFW Leipzig in Sachen Beratung zur beruflichen Rehabilitation in Grimma unterwegs. © A. Starke, BFW Leipzig In Grimma wird der weißen BARKAS des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig) am 1. Juni 2018 seinen nächsten Halt auf der Infomobiltour durch Mitteldeutschland machen. Dort informiert das Team des BFW Leipzig Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen über die …

Mehr...

---
13. Abschlussprüfung der „ZERCUR GERIATRIE Fachweiterbildung Pflege“

13. Abschlussprüfung der „ZERCUR GERIATRIE Fachweiterbildung Pflege“

Zum 13. Mal haben am 3. und 4. Mai 2018 die Abschlussprüfungen für die „ZERCUR GERIATRIE Fachweiterbildung Pflege“ stattgefunden. Von insgesamt 37 Teilnehmern des bundesweiten Lehrgangs haben 31 Teilnehmer die Prüfungen zur „ZERCUR Pflegefachkraft Geriatrie“ absolviert. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung werden geriatriespezifisches Fachwissen sowie Fortbildungsangebote immer wichtiger. Die vom Bundesverband Geriatrie gemeinsam mit dem Evangelischen Diakonieverein Berlin-Zehlendorf entwickelte „ZERCUR GERIATRIE Fachweiterbildung Pflege“ hat sich als Fortbildung etabliert und wird von der Zielgruppe der Pflegenden sehr gut angenommen.

Mehr...

---
Bundesweiter Suchtkongress „Sucht und Komorbidität – Sucht als Komorbidität“

Bundesweiter Suchtkongress „Sucht und Komorbidität – Sucht als Komorbidität“

Der 31. Bundeskongress des Fachverbandes Sucht e.V. findet vom 20. bis 22. Juni 2018 im Kongresshaus Stadthalle in Heidelberg statt. Thema des diesjährigen Kongresses sind komorbide Störungen in Verbindung mit Abhängigkeitserkrankungen. Suchtkranke Menschen leiden deutlich häufiger als die Allgemeinbevölkerung an psychiatrischen Diagnosen, wie Angsterkrankungen, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen oder Traumafolge-Störungen. Aber auch somatische Diagnosen, wie etwa Stoffwechselkrankheiten, Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems, des Verdauungs- oder Kreislaufsystems, kommen häufiger bei ihnen vor.

Mehr...

---
Verband stellt sich neu auf – Zukunft der beruflichen Reha ist digital

Verband stellt sich neu auf – Zukunft der beruflichen Reha ist digital

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e. V. (BAG BBW) hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 16./17. Mai 2018 in Berlin einen neuen Vorstand gewählt. An der Spitze des Verbands steht für die kommenden vier Jahre der Leipziger Tobias Schmidt. Er folgt auf Michael Breitsameter, der seit 2011 die Interessen der BAG BBW als Vorstandsvorsitzender vertreten hatte.

Mehr...