Dortmund, den 10.12.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24 mit 8 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der Website von RehaNews 24.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von rehaNews24

E-Mail: info@rehanews24.de

RehaNews24 ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/47798830




---
Mit digitaler Unterstützung zu evidenzbasierter Reha-Medizin

Mit digitaler Unterstützung zu evidenzbasierter Reha-Medizin

MEDIAN hat sich als größter Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland zum Ziel gesetzt, der führende digitale Gesundheitsdienstleister bei gleichzeitig höchster Behandlungsqualität und Patientenservice zu sein und hierzu eine ganzheitliche Digitalinitiative gestartet. Als ein Ergebnis sollen zukünftig Evidenzen für überlegene Therapiekonzepte gefunden werden, auf deren Basis MEDIANs „Medical Boards“ konzernweite Behandlungspfade für eine nachgewiesene Qualitätsführerschaft weiterentwickeln.

Mehr...

---
Das Buchcover des 3. Märchenbuches der ehemaligen Rehabilitandin Silvia Sachse

Frau Biedsch liest aus sächsischem Märchenbuch von ehemaliger Rehabilitandin des BFW Leipzig

Das Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) gehört auch in diesem Jahr wieder einem der über 400 Leseorte anlässlich der Leipziger Buchmesse. Im Rahmen von Europas größtem Lesefest „Leipzig liest“ findet am 23. März 2017 eine Lesung im Bistro der Bildungseinrichtung statt.

Mehr...

---

„Ich höre was, was du nicht hörst: Tinnitus!“ - Tinnitus-Betroffenen-Seminar der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. und des VIVAXX Netzbüros Augsburg

Menschen, die von Tinnitus betroffen sind, leiden häufig sehr unter ihren Ohrgeräuschen, denn oftmals sind eine große psychische Belastung und Begleiterscheinungen wie Schlaf- und Konzentrationsstörungen damit verbunden. Charakteristisch ist dabei, dass die Geräusche nur der Betroffene selbst hört. Am Donnerstag, den 30. März 2017 um 17.00 Uhr findet in Augsburg ein Seminar zum Thema „Ich höre was, was du nicht hörst: Tinnitus!“ statt, das Betroffenen eine wertvolle Hilfestellung im Umgang mit dem quälenden Ohrgeräusch bieten soll.

Mehr...

---
Bundesweit 100.000 Studienteilnehmer: Halbzeit in der NAKO Gesundheitsstudie

Bundesweit 100.000 Studienteilnehmer: Halbzeit in der NAKO Gesundheitsstudie

Die Oktober 2014 gestartete NAKO Gesundheitsstudie (kurz NAKO) hat nach 3 Jahren die 100.000-Studienteilnehmer-Marke erreicht. Somit wurde die Hälfte der bundesweit angestrebten 200.000 Teilnehmer erfolgreich in die Studie einbezogen. Die NAKO Gesundheitsstudie ist ein ambitioniertes deutsches Forschungsprojekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, die sogenannten Volkskrankheiten, wie Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rheuma, Infektionen und Demenz, genauer zu erforschen, um Prävention, Früherkennung und Behandlung dieser in der Bevölkerung weit verbreiteten Krankheiten zu verbessern.

Mehr...

---
Studienergebnisse: Psychotherapeutische Therapie mit dem eigenen Hund ist effektiv

Studienergebnisse: Psychotherapeutische Therapie mit dem eigenen Hund ist effektiv

Das Universitätsklinikum Regensburg hat im Auftrag der Klinikgruppe Heiligenfeld im Rahmen einer Studie untersucht, welchen Effekt sowohl die Anwesenheit als auch die Integration des Hundes in die Therapie tatsächlich auf den Patienten bzw. den Halter hat. Befragt wurden rund 80 Patienten - und die Ergebnisse sind eindeutig: 82 Prozent der Befragten sind der Meinung, durch die Integration des Hundes in die stationäre Therapie größere Fortschritte gemacht zu haben als ohne Hund.

Mehr...

---
Infografik: Potenzielle Kosteneinsparung für das deutsche Gesundheitssystem durch breitere Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln mit Calcium und Vitamin D. Quellenangabe: "obs/BLL - Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V./BLL-AK NEM"

Einsparungen von über einer Milliarde Euro durch Nahrungsergänzungsmittel möglich

Eine breitere Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln mit Calcium und Vitamin D könnte dazu beitragen, allein in Deutschland rund 1,09 Milliarden Euro pro Jahr an Gesundheitskosten durch die Vermeidung von osteoporosebedingten Knochenbrüchen einzusparen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des unabhängigen Marktforschungsunternehmens Frost & Sullivan im Auftrag von Food Supplements Europe.

Mehr...

---

Amazon will Apotheke werden

Wie der Branchendienst APOTHEKE ADHOC berichtet, arbeitet der US-Konzern mit Hochdruck daran, einen Lieferdienst für Arzneimittel auf die Beine zu stellen. Dabei sollen als Partner ausgewählte Apotheken vor Ort helfen. Laut Bericht spricht Amazon derzeit sowohl mit Versandapotheken als auch mit Apotheken vor Ort. Im Kern soll es darum gehen, "Amazon Prime" um die Kategorie Gesundheitsprodukte und Arzneimittel zu erweitern.

Mehr...

---

Darwesh Talo ist neuer Chefarzt der Kardiologie in der HELIOS Klinik Bad Salzdetfurth

Am 1. März hat Darwesh Talo die Leitung der Kardiologischen Rehabilitation in der HELIOS Klinik Bad Salzdetfurth übernommen. Der 45-Jährige war zuvor als Oberarzt in Fallingbostel tätig. Darwesh Talo ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Im Rahmen seiner Weiterbildungen hat der Mediziner berufliche Erfahrungen im evangelischen Krankenhaus Holzminden und in den HELIOS Kliniken Mittelweser am Standort Nienburg gesammelt, bevor er vom Akut-Krankenhaus in die Rehabilitation wechselte.

Mehr...