Dortmund, den 18.8.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24 mit 10 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der Website von RehaNews 24.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von rehaNews24

E-Mail: info@rehanews24.de

RehaNews24 ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/47798830




---
Qualitätsmanagement-Seminare 2017

Qualitätsmanagement-Seminare 2017

Das IQMG und 4QD-Qualitätskliniken.de bieten interessante Seminare rund um das Thema Qualitätsmanagement für Reha-Einrichtungen und Krankenhäuser an. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Mit seinen Seminaren unterstützt das Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (IQMG) Reha-Einrichtungen und Krankenhäuser in ihrer täglichen Arbeit und setzt Impulse für die Weiterentwicklung von Qualität. Seit Herbst 2016 wird das IQMG dabei von der 4QD-Qualitätskliniken.de-Gesellschaft unterstützt.

Mehr...

---
GEORG-Vorstand: v.l. Univ.-Prof.Dr. Richard Crevenna, MSc, MBA (Univ.-Klinik für PM&R, MUW),Prim.Dr. Marco Hassler (Der Sonnberghof, Bad Sauerbrunn), Prim.Dr. Bruno Mähr (Therapiezentrum Rosalienhof, Bad Tatzmannsdorf), Dr. Mohammad Keilani, MSc, (Univ.-Klinik für PM&R, MUW), Prim.Univ.Prof.Dr. Thomas Licht (Onkologische Rehabilitation, St. Veit im Pongau) Quelle:OBS

GEORG-Kongress: OnkoReha interdisziplinär & multiprofessionell 2017

In Wien fand am 20. Januar der zweite GEORG-Kongress unter dem Motto „OnkoReha interdisziplinär & multiprofessionell 2017“ statt. Die Gesellschaft zur Erforschung onkologischer rehabilitativer Grundlagen (GEORG) ist ein gemeinnütziger, länderübergreifend wirkender Verein mit der Zielsetzung, die Themen onkologische Rehabilitation sowie Nebenwirkungsmanagement und supportive Therapien in Wissenschaft, klinischer Praxis und Lehre zu forcieren – und dies im interdisziplinären und multiprofessionellen Setting.

Mehr...

---
Christiane Mais vom Schlaganfall-Büro Rhein-Ruhr am Katholischen Klinikum Essen und Stefan Stricker von der Deutschen Schlaganfall-Hilfe stellten das Projekt Ehrenamtliche Schlaganfall-Helfer vor.

Projekt der Deutschen Schlaganfall-Hilfe: Ehrenamtliche helfen nach Schlaganfall

Das Katholische Klinikum Essen bildet ab März ehrenamtliche Schlaganfall-Helfer aus. Am Montag stellte die Klinik ihr Kooperationsprojekt mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe vor. Essen wird bereits die fünfte Region in Deutschland, in der ausgebildete Ehrenamtliche Schlaganfall-Patienten unterstützen.

Mehr...

---
2015: Beschäftigungszuwachs in medizinischen Gesundheitsberufen verlangsamt sich

2015: Beschäftigungszuwachs in medizinischen Gesundheitsberufen verlangsamt sich

Zum 31. Dezember 2015 übten 2,8 Millionen Beschäftigte in Deutschland einen medizinischen Gesundheitsberuf aus. Das waren 47 000 mehr als Ende 2014. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, stieg die Zahl der Beschäftigten in medizinischen Gesundheitsberufen mit + 1,7 % jedoch schwächer als in den beiden Vorjahren (2014: + 59 000 oder + 2,2 %, 2013: + 76 000 oder + 2,9 %).

Mehr...

---
151 Teilnehmer begannen ihre Umschulung im Rahmen der beruflichen Rehabilitation am BFW Leipzig

2. Chance durch berufliche Rehabilitation nach Unfall oder Krankheit

Am 17. Januar 2017 starteten die neuen Umschulungskurse am Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig). In 17 kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen absolvieren die 151 Kursteilnehmer ihre 24monatige Umschulung. Frau Dr. Eveline Uhlig, Leiterin Qualifizierung am BFW Leipzig, betonte in ihrer Eröffnungsrede, dass die Umschulungen im Rahmen der beruflichen Rehabilitation ein Weg zur Neuorientierung im Beruf und für viele auch mit dem Beginn eines neuen Lebensabschnitts verbunden sei

Mehr...

---
BAR-Seminare 2017

BAR-Seminare 2017

Die BAR-Seminare für das Jahr 2017 sind online. Sie umfassen ein breites Spektrum rund um den Themenbereich Rehabilitation und Teilhabe. Je nach inhaltlicher Ausrichtung und Ziel der Fortbildungen werden ein- bis drei-tägige Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

Mehr...

---
Staatssekretär Karl-Josef Laumann, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege. Foto: Holger Groß

Deutscher Reha-Tag 2017 – Patientenbeauftragter der Bundesregierung Karl-Josef Laumann übernimmt Schirmherrschaft

Der Deutsche Reha-Tag 2017 steht unter dem Motto „Reha vor Pflege“. In seinem Grußwort betont der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Karl-Josef Laumann, dass der Grundsatz zwar bereits lange in der Pflegeversicherung verankert sei, doch dass es zunehmend wichtiger werde, diesen auch mit Leben zu füllen. Er sieht einen steigenden Bedarf an Präventions- und Rehaleistungen in unserer Gesellschaft.

Mehr...

---

Cannabis als Medizin: Deutsche Schmerzgesellschaft e. V. begrüßt Beschluss des Deutschen Bundestags zu Cannabis auf Rezept

Anlässlich des heutigen einstimmigen Beschlusses des Deutschen Bundestags zum Gesetz über Cannabis als Medizin erklärt Prof. Dr. Martin Schmelz, Präsident der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V.: "Das Gesetz sichert Patientinnen und Patienten im Einzelfall nötige Therapieoptionen, die bisher nur mit großen Hürden und oftmals hohen individuellen Kosten verfügbar gewesen wären."

Mehr...

---
Waldburg-Zeil Klinik Niederbayern richtet BAD FÜSSINGER SPORTKONGRESS am 04.02.2017 mit aus

Waldburg-Zeil Klinik Niederbayern richtet BAD FÜSSINGER SPORTKONGRESS am 04.02.2017 mit aus

Brennpunkt Orthopädie: Ernährung | Training | Mentale Stärke Termin: 04.02.2017 bis 04.02.2017 Füssing - Melden Sie sich jetzt an zum Sportkongress für Ärzte und Therapeuten am Samstag, 4. Februar 2017 im niederbayerischen Bad Füssing. Was Sie erwartet? Spannende Vorträge: u.a. Orthopädie & Mangelernährung, Sport & Immunsystem, mentale Stärke Inspirierende Workshops: u.a. Kettlebell, Tapen, Black Roll & Myofaszien, Ernährungscoaching Exzellente Referenten: …

Mehr...

---

Gesundheit im Handwerk 2017 - Erfolgreich mit gesunden Mitarbeitern

Die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für den Arbeitsmarkt und die Produktivität von größter Bedeutung und ein zentraler Zukunftsfaktor. In diesem Zusammenhang gewinnen Schlagwörter wie „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und „Prävention“ zunehmend an Gewicht. Was sich hinter diesen Begrifflichkeiten verbirgt und wie sich gesundheitsfördernde Maßnahmen in den betrieblichen Alltag integrieren lassen, erfahren die Teilnehmer der Veranstaltung „Gesundheit im Handwerk 2017“ am 26. Januar in der Rehaklinik Überruh.

Mehr...