Dortmund, den 21.8.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24 mit 8 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der Website von RehaNews 24.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von rehaNews24

E-Mail: info@rehanews24.de

RehaNews24 ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Eichhoffstraße 36, 44229 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/47798830




---
Waldburg-Zeil Klinik Schwabenland und Argentalklinik erhalten Auszeichnung für Hygiene hnung

Waldburg-Zeil Klinik Schwabenland und Argentalklinik erhalten Auszeichnung für Hygiene hnung

Isny - Als erste Waldburg-Zeil Kliniken haben die Klinik Schwabenland und die Argentalklinik im Rahmen der „Aktion Saubere Hände“ das „Bronze-Zertifikat“ erhalten. Die Auszeichnung bescheinigt, dass erfolgreiche Maßnahmen und Qualitätsstandard zur Verbesserung der Händedesinfektion umgesetzt wurden. Die teilnehmenden Einrichtungen setzen sich besonders für die Händedesinfektion ein. Eine professionelle Händedesinfektion verhindert die Übertragung und Ausbreitung von Infektionskrankheiten, die meist im Krankenhaus …

Mehr...

---

Schlanke Dokumentation im Recht

20. Pflege-Recht-Tag auf dem Kongress Pflege 2015 am 30. und 31. Januar in Berlin | Vereinfachte Pflegedokumentation: noch offene rechtliche Fragen I Juristische Arbeitsgruppe begleitet das neue Modell des Bundesgesundheitsministeriums

Mehr...

---
Fortbildungsseminar: Soziale Arbeit in der medizinischen Rehabilitation - Basiswissen und Reha-Update

Fortbildungsseminar: Soziale Arbeit in der medizinischen Rehabilitation - Basiswissen und Reha-Update

Die Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG) bietet am 30. und 31. Januar 2015 in Berlin das Fortbildungsseminar: Soziale Arbeit in der medizinischen Rehabilitation - Basiswissen und Reha-Update an. Um den fachlichen Anforderungen der Beratung unter wechselnden Rahmenbedingungen gewachsen zu sein, werden im Basisseminar grundlegende Kenntnisse des Rehabilitationsrechts vermittelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in kompakter Form einen Überblick …

Mehr...

---
DVSG-Rehabilitationsfachtagung 2015

DVSG-Rehabilitationsfachtagung 2015

Die DVSG veranstaltete in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung Westfalen und der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) am 5. Februar 2015 in Münster die Fachtagung Rehabilitation 2015 zum Schwerpunktthema "Kooperation und Vernetzung im Rehaprozess: Strategien und Konzepte".

Mehr...

---
DGUV

Gesetzliche Unfallversicherung begrüßt Präventionsgesetz

Berufsgenossenschaften und Unfallkassen begrüßen grundsätzlich die Gesetzesinitiative der Bundesregierung zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention. Das geht aus der Stellungnahme zum Gesetzentwurf hervor, die ihr Verband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), heute auf ihrer Website veröffentlicht hat. In der Stellungnahme unterstreicht die DGUV, dass die Zusammenarbeit der verschiedenen Sozialversicherungszweige eine bedeutende Rolle für eine wirksame Prävention von Erkrankungen und Unfällen hat. Kritik übt die DGUV an der unzureichenden Einbindung der Sozialpartner.

Mehr...

---

iX – Institut für Gesundheitssystem-Entwicklung gegründet

In Berlin ist Ende November das „Institut für Gesundheitssystem-Entwicklung“ an den Start gegangen. Die Einrichtung setzt sich zum Ziel neue Versorgungsideen und Strukturansätze zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unseres Gesundheitssystems vorzustellen, im politischen Raum zu diskutieren und gegebenenfalls zur Implementierung in den Versorgungsablauf zu verhelfen.

Mehr...

---

Wildwuchs beim Patientencoaching befürchtet

Mit Patientencoaching lassen sich in Deutschland jährlich Kosten in Höhe von 38 bis 75 Milliarden Euro einsparen. Experten der Deutschen Gesellschaft für bürgerorientiertes Versorgungsmanagement e.V. (DGbV) mit Sitz in Berlin befürchten einen Wildwuchs und negative Auswirkungen für Patienten und deren Empowerment. Die DGbV fordert von der Bundesregierung in Zusammenarbeit mit Experten und Kostenerbringern dem Wildwuchs Einhalt zu gebieten. Es müssen klare und nachprüfbare Parameter mit gewissen Grund- und Ausbildungsqualitäten entwickelt werden. Nur so kann gewährleistet werden, dass bei den Patienten die Coaches eine bessere Outcome-Qualität erzielen.

Mehr...

---
Vorstand der DGPPN neu aufgestellt

Vorstand der DGPPN neu aufgestellt

Die Mitglieder der DGPPN haben im Rahmen der Mitgliederversammlung am 27. November 2014 den Vorstand der Fachgesellschaft für die Jahre 2015/2016 gewählt. Insgesamt 18 Expertinnen und Experten aus Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik werden ab Januar 2015 das Vorstandsteam unter der Leitung der neuen DGPPN-Präsidentin, Dr. Iris Hauth, bilden. Turnusgemäß wurde von den Mitgliedern der President Elect der Fachgesellschaft, Prof. Dr. Arno Deister, gewählt.

Mehr...