Dortmund, den 14.12.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24 mit 6 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der Website von RehaNews 24.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von rehaNews24

E-Mail: info@rehanews24.de

RehaNews24 ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/47798830




---
McKinsey-Workshop für Studierende: Das digitale Gesundheitssystem von morgen

McKinsey-Workshop für Studierende: Das digitale Gesundheitssystem von morgen

Die Zukunft der digitalen Gesundheitsversorgung steht im Fokus des diesjährigen Workshops "McKinsey Technology Lab" vom 27. bis 30. Oktober. Das Business Technology Office (BTO), Teil von Digital McKinsey, lädt Studierende, Doktoranden und junge Wissenschaftler nach Kitzbühel ein, wenn sie einen naturwissenschaftlichen oder technischen Studienschwerpunkt und Interesse an digitalen Technologien haben. Dort diskutieren und entwickeln die Teilnehmer datenbasierte Strategien für die Gesundheitsversorgung in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Singapur. Bewerbungen können bis zum 18. September 2016 eingereicht werden unter www.technology-lab.mckinsey.de.

Mehr...

---
Flexirentengesetz: DEGEMED fordert abholende Präventionsstrategie und bedarfsgerechtes Reha-Budget

Flexirentengesetz: DEGEMED fordert abholende Präventionsstrategie und bedarfsgerechtes Reha-Budget

Mit dem Flexirentengesetz der Bundesregierung soll die Prävention und Rehabilitation von Arbeitnehmern deutlich ausgebaut werden. Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V. (DEGEMED) begrüßt in ihrer Stellungnahme zum Gesetzentwurf diesen Schritt. Viele der von der DEGEMED seit Jahren geforderten Verbesserungen werden nun umgesetzt.

Mehr...

---
Fachverband Sucht e.V. nimmt Stellung zum Flexirentengesetz

Fachverband Sucht e.V. nimmt Stellung zum Flexirentengesetz

Stellungnahme des Fachverband Suchte e.V. (FVS) zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand und zur Stärkung von Prävention und Rehabilitation im Erwerbsleben (Flexirentengesetz) – (Bearbeitungsstand 09.08.2016)

Mehr...

---

Qualitäts-Experten treffen sich bei der IQMG-Jahrestagung am 17. und 18. November in Berlin - Jetzt anmelden!

Auf der diesjährigen IQMG-Tagung stehen die aktuellen Entwicklungen von qualitätsorientierten Belegungs- und Vergütungssystemen in der Rehabilitation und der stationären akutmedizinischen Versorgung sowie die Optimierung der Reha-Bedarfserkennung und Antragsstellung im Mittelpunkt. Die Jahrestagung des Instituts für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (IQMG GmbH) ist seit 2004 eine beliebte Plattform für Experten und Interessierte, auf der aktuelle und zukünftige Fragen des Qualitätsmanagements und der Qualitätssicherung diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht und Kontakte geknüpft werden.

Mehr...

---
Nadja Lipp ist die neue Integrationsbeauftragte der MEDIAN Heinrich-Mann-Klinik in Bad Liebenstein.

Neue Integrationsbeauftragte kümmert sich um Pflegekräfte aus dem Ausland

Mit einem neuen Konzept und einer eigens dafür geschaffenen Stabstelle geht die MEDIAN Heinrich-Mann-Klinik in Bad Liebenstein neue Wege zur nachhaltigen Rekrutierung ausländischer Fachkräfte. Nadja Lipp ist die neue Integrationsbeauftragte und damit erste Ansprechpartnerin für zurzeit zehn in der Klinik beschäftigte Pflegekräfte aus Ungarn, der Ukraine und dem Kosovo. Die 33-jährige gelernte Kauffrau im Gesundheitswesen und examinierte Krankenschwester soll die Neuankömmlinge beim Start am neuen Arbeitsplatz und im neuen Team unterstützen.

Mehr...

---
Asklepios Kliniken: Norbert Schneider zum „Regionalgeschäftsführer Rehabilitation“ berufen

Asklepios Kliniken: Norbert Schneider zum „Regionalgeschäftsführer Rehabilitation“ berufen

Zur weiteren Profilschärfung und besseren Ausnutzung konzernweiter Synergien hat Norbert Schneider (56) zum 1. Juli 2016 als Regionalgeschäftsführer Rehabilitation die Verantwortung für alle Rehakliniken unter der Dachmarke Asklepios übernommen (ausgenommen sind die reinen neurologischen Kliniken Falkenstein, Bad König und Bad Salzhausen sowie die Klinik in Seesen).

Mehr...