Dortmund, den 22.10.2018

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24 mit 13 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf der Website von RehaNews 24.

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von rehaNews24

E-Mail: info@rehanews24.de

RehaNews24 ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Eichhoffstraße 36, 44229 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/47798830




---
Bildunterschrift: Mit dem Online-Coaching "Leichter Abnehmen" können Übergewichtige dauerhaft und gesund Gewicht verlieren.

e-Health: Erstmals medizinisch fundiertes Online-Coaching zertifiziert

Für Menschen, die dauerhaft abnehmen möchten, sind Online-Coachings eine Hilfe. Krankenkassen erstatten aber bisher nur wenige Kurse. Jetzt wurde der 12-wöchige Online-Kurs "Leichter Abnehmen" von HausMed von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und wird daher von den meisten Gesundheitskassen bezuschusst. "Im Gegensatz zu Anbietern anderer Abnehm-Programme helfen wir dem Nutzer, mit medizinischer und ganzheitlicher Betreuung, sich dauerhaft einen gesunden Lebensstil anzueignen, erklärt Dr. Petra Becker, Geschäftsführerin von HausMed.

Mehr...

---
Professor Hanns Hippius erhält die Wilhelm-Griesinger-Medaille der DGPPN

Professor Hanns Hippius erhält die Wilhelm-Griesinger-Medaille der DGPPN

Auf ihrem Jahreskongress in Berlin hat die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) heute die Wilhelm-Griesinger-Medaille 2014 an Professor Hanns Hippius verliehen. Mit dieser Ehrung werden Psychiaterinnen und Psychiater für ihre herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ausgezeichnet.

Mehr...

---
Foto: www.citycube-berlin.de

DGPPN Kongress 2014 eröffnet: Herausforderungen durch den demographischen Wandel

Psychische Erkrankungen stellen schon heute eine der größten Herausforderungen für die Gesundheitsversorgung dar. Infolge des demographischen Wandels wird sich die Situation weiter verschärfen. Auf ihrem am 26.11. in Berlin eröffneten Jahreskongress hat die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) deshalb die Gesundheitspolitik und Selbstverwaltung zu größeren Anstrengungen in der Umsetzung von sektorenübergreifenden strukturierten Versorgungsangeboten und von präventiven Maßnahmen aufgefordert.

Mehr...

---
IKK e.V.: Präventionsgesetz muss diesmal gelingen

IKK e.V.: Präventionsgesetz muss diesmal gelingen

"Der vierte Anlauf zu einem Präventionsgesetz muss endlich gelingen! Die Stärkung von Prävention und Gesundheitsförderung ist zu wichtig, als dass sie erneut zwischen Bundes- und Landesebene zerrieben wird." So kommentieren die Innungskrankenkassen den Entwurf des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und Prävention. Heute ist er Gegenstand einer Anhörung des Bundesgesundheitsministeriums.

Mehr...

---
Ernst Hinsken: Das Präventionsgesetz ist längst überfällig

Ernst Hinsken: Das Präventionsgesetz ist längst überfällig

DHV-Präsident Ernst Hinsken stellt anlässlich der Erörterung des Referentenentwurfs eines Präventionsgesetzes schnellen Handlungsbedarf fest. Der Referentenentwurf zum Präventionsgesetzes soll noch bis Ende 2014 im Kabinett beraten werden. „Es ist erfreulich, dass mittels eines Präventionsgesetz die gesundheitliche Eigenverantwortung der Versicherten weiter ausgebaut werden soll. Will man Prävention aber ernst nehmen, so bleibt der Entwurf hinter dem selbst gesteckten Ziel zurück“, so Hinsken.

Mehr...

---
Erste fachübergreifende Hospitationsbörse für Mediziner gestartet

Erste fachübergreifende Hospitationsbörse für Mediziner gestartet

Ob Hausarztpraxis oder Uniklinik, ob Dermatologie, Psychiatrie oder eine andere Fachrichtung: Auf der neuen Online-Plattform www.hospitationsboerse.de können sich Ärzte und Pflegekräfte fachübergreifend und bundesweit vernetzen, um Hospitationen abzustimmen. Seit Mitte November ist die vom forschenden Pharmaunternehmen Janssen initiierte Hospitationsbörse freigeschaltet. Interessierte können sich auf der Plattform schnell und unkompliziert Angebote auswählen, gezielt dem eigenen Fortbildungsbedarf nachgehen, eigene Angebote einstellen, untereinander in Kontakt treten und Hospitationen abstimmen.

Mehr...

---
Thomas Reumann (58) wurde von der DKG-Mitgliederversammlung zum neuen Präsidenten der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) gewählt

Thomas Reumann neuer DKG-Präsident

Thomas Reumann (58) wurde heute von der DKG-Mitgliederversammlung zum neuen Präsidenten der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) gewählt. Reumann wird damit Nachfolger von Alfred Dänzer (66), dessen Amtszeit zum Ende des Jahres endet und der das Ehrenamt von 2012 bis 2014 bekleidete. Zu Vizepräsidenten wurden Ingo Morell (56) und Dr. Michael Philippi (57) gewählt. Die Amtsperiode des neu gewählten Präsidiums beginnt am 1. Januar 2015 und dauert drei Jahre.

Mehr...

---
Ausschreibung zum "13. Tönissteiner Medienpreis" - Thema 2015: Achtsamkeit und Akzeptanz

Ausschreibung zum "13. Tönissteiner Medienpreis" - Thema 2015: Achtsamkeit und Akzeptanz

Der Tönissteiner Medienpreis steht in diesem Jahr unter dem Titel "Achtsamkeit und Akzeptanz". Der von der AHG Klinik Tönisstein ausgeschriebene Medienpreis geht damit in die dreizehnte Runde. Ziel des Preises ist es, die journalistische Auseinandersetzung mit Themen rund um Suchtbehandlung und Psychotherapie in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2015. Preisverleihung: 18. März 2015 auf der Fachtagung der AHG Klinik Tönisstein

Mehr...

---
Senator Mario Czaja (Gesundheitssenator Berlin), Prof. Birgit Wilkes (Technische Hochschule Wildau), Brigitte Bührlen (WIR! Stiftung) und Tiago da Silva (Geschäftsführer OTBGmbH & Co. KG)

Erste „Ermündigungswohnung“ eröffnet

Die erste „Ermündigungswohnung“, die das Leben in den eigenen vier Wänden komfortabler und sicherer macht, wurde gestern in der Meeraner Straße in Berlin-Marzahn eröffnet. Der auf orthopädische und technische Hilfsmittel spezialisierte Gesundheitsdienstleister OTB errichtete diese einzigartige Musterwohnung in Kooperation mit 44 Partnern aus Forschung, Industrie und Dienstleistung, die in dem Quartier insgesamt 88 den Alltag erleichternde Assistenzsysteme integriert haben.

Mehr...

---
Reha-Antrag leicht gemacht KJF Rehakliniken starten Initiative für mehr Kinder- und Jugend-Gesundheit

Reha-Antrag leicht gemacht KJF Rehakliniken starten Initiative für mehr Kinder- und Jugend-Gesundheit

Immer mehr junge Patienten benötigen Hilfe bei chronischen Erkrankungen. Dies belegen unter anderem Studien des Reha-Bündnisses Kinder und Jugendliche. Daher haben die KJF Rehakliniken für Kinder und Jugendliche die Initiative „Reha-Antrag leicht gemacht“ im Internet gestartet. Sie richtet sich vor allem an Kinderärzte und soll sie dabei unterstützen, den komplizierten Reha-Antrag für ihre Patienten leichter auszufüllen.

Mehr...

---
DEGEMED: Prävention mit den Mitteln der Rehabilitation!

DEGEMED: Prävention mit den Mitteln der Rehabilitation!

Die DEGEMED fordert, künftig Prävention stärker sozialmedizinisch auszurichten und dazu die stationären und ambulanten Reha-Einrichtungen in Baden-Württemberg und ganz Deutschland zu nutzen. Anlässlich der Beleghäusertagung der DRV Baden-Württemberg macht der DEGEMED-Vorstandsvorsitzende Prof. Bernd Petri deutlich: „Wir haben in Deutschland eine einzigartige Infrastruktur an hochspezialisierten Einrichtungen. Prävention mit den Mitteln der Rehabilitation ist dort schon lange erprobt und kostengünstig. Sie funktioniert betriebs- und wohnortnah und nutzt die etablierte Infrastruktur.“

Mehr...

---
Berufungsverfahren gegen den Landkreis Calw vom Oberlandesgericht abgewiesen

Berufungsverfahren gegen den Landkreis Calw vom Oberlandesgericht abgewiesen

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat heute die Berufung des BDPK auf Unterlassung von staatlichen Subventionen an die Kreiskliniken Calw abgewiesen. Der BDPK hatte gegen den Landkreis Calw auf Unterlassung der rechtswidrigen Subventionen für die Kreiskliniken Calw GmbH geklagt. Die Berufung gegen das Urteil der ersten Instanz ist heute vom Oberlandesgericht Stuttgart abgewiesen worden, die Begründung des Urteils ist noch nicht bekannt.

Mehr...

---

3. D-A-CH Reha-Managemant-Intensivseminar Deutschland, Schweiz und Österreich am 20.10.2014 in Zürich

Die länderübergreifende Veranstaltung "D-A-CH Reha-Management" wurde im Oktober in Zürich durchgeführt. Teilnehmer waren Vertreter von Klinik-Management und Kostenträgern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Vor- und Nachteile der verschiedenen Finanzierungsmodelle, Sorgen, Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Umsetzung von Reha in den verschiedenen Ländern wurden kompetent und engagiert präsentiert und in der Teilnehmerrunde rege diskutiert. Dieser multinationale Blick "über den Tellerrand" wurde von allen Teilnehmern als gewinnbringende Besonderheit dieser Veranstaltung hervorgehoben.

Mehr...