8. Fachtagung des BMC Regional NRW “Versorgung alter und kranker Menschen – Wertanamnese und Reformbedarf” am 29.09.2015 in Dortmund

Veröffentlicht am 02.09.2015 10:50 von Redaktion RehaNews24

Mittwoch, 02. September 2015,

Bundesverband Managed Care e.V. Regional NRW

NEUER VERANSTALTUNGSORT!

  1. Fachtagung des BMC Regional NRW “Versorgung alter und kranker Menschen – Wertanamnese und Reformbedarf” am 29.09.2015 in Dortmund

Dortmund – Eine „ganzheitliche und nachhaltige“ Gestaltung der gesundheitlichen Versorgung alter und kranker Menschen in Deutschland darf ohne Zweifel zu den hochkomplexen aber auch hochdringlichen Aufgaben gerechnet werden, zu deren Bewältigung eine sehr große Vielzahl von Anbietern und Gestaltern erforderlich ist. Ob es um kommunale Infrastrukturen, spezialisierte Produkte oder Dienstleistungen in Medizin, Rehabilitation, Pflege oder einfach auch nur sozialer Zuwendung und Fürsorge geht – um Selbständigkeit, Autonomie in häuslicher Umgebung und bedarfsorientierte Gesundheits-Versorgung als gleichrangige Ziele gut zu erreichen, scheint eine Koordination der Angebote und knappen Ressourcen absolut notwendig. Doch an welchem markant formulierten Reformbedarf und an welchen Werten sollen sich Anbieter orientieren, welcher „Angebots-Kompass“ verhindert ein fraktales und ineffizientes Nebeneinander?

Die 8. Fachtagung des BMC Regional NRW widmet sich diesen Fragestellungen aus unterschiedlichen Perspektiven, ein Impuls-Statement am Ende der Tagung von allen Beteiligten mitformuliert, macht für den „Angebots-Kompass“ einen konkreten Vorschlag:

  • Folgen Sie einer Analyse über die Herausforderungen der geriatrischen Versorgung
  • Hören Sie dazu Stellungnahmen aus Sicht von Politik, Medizinethik und Gesundheitsökonomie
  • Diskutieren Sie werteorientierter Reformvorschläge für eine innovative Systemarchitektur
  • Begeistern Sie sich für best practise in der integrierten Geriatrie-Versorgung in NRW
  • Und leisten Sie Ihren persönlichen Beitrag zur Publikation eines Thesenpapiers als Wegbereiter einer Reform der geriatrischen Versorgung in Deutschland

Weitere Einzelheiten zu den geplanten Inhalten und organisatorischen Details finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf rege, intensive Diskussionen mit Ihnen und laden Sie herzlich dazu ein, am 29.09.2015 mit dabei zu sein.

Bitte beachten Sie den neuen Veranstaltungsort:

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL)

Robert-Schimrigk-Straße 4-6

44141 Dortmund

 

Kontakt:

Bundesverband Managed Care e.V. Regional NRW

c/o Rechtsanwälte Wigge

Scharnhorststr. 40

48151 Münster

T 0251 53 59 5-0

F 0251 53 59 5-99

wigge@bmcev.de

www.bmcev.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 19






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.