7. Kongress für Gesundheitsnetzwerker

Veröffentlicht am 08.03.2012 10:15 von redaktion

Agentur WOK GmbH, Donnerstag, 08. März 2012

Versorgung 2020 – hochkarätig besetzte Diskussionsrunden diskutieren die Zukunft der Gesundheitsversorgung

Berlin – Im Anschluss an die Kongresseröffnung des 7. Kongresses für Gesundheitsnetzwerker durch die Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz, MdB (BMG), diskutieren drei Monate nach Inkrafttreten des Versorgungsstrukturgesetzes Prof. Dr. h. c. Herbert Rebscher (DAK-Gesundheit), Dr. Ulrich Orlowski (BMG), Dr. Andreas Köhler (KBV), Dr. Markus Müschenich (ConceptHealth), Peter Bechtel (Bundesverband Pflegemanagement) und Dr. Stefan Etgeton (Bertelsmann Stiftung), wohin sich die Versorgungslandschaft bis 2020 entwickeln wird und welche Stellschrauben fein- oder vielleicht doch anders justiert werden sollten. Moderation: Dr. Uwe K. Preusker (kmi).

Auswirkungen des Gesetzes auf die konkrete Versorgungspraxis werden in verschiedenen Folgeworkshops diskutiert und sicherlich auch in der prominent besetzen Abschlussrunde des Kongresses. Hier stellen sich unter der Moderation von Franz Knieps die Gesundheitspolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE Jens Spahn, MdB; Birgitt Bender, MdB und Dr. Martina Bunge, MdB gemeinsam mit Lars Lindemann, MdB (FDP) und Armin Lang (SPD) den Fragen der Kongressgäste.

Der Kongress für die IV-Praxis ist seit sieben Jahren die Plattform für Koordination, Integration und Weiterentwicklung neuer Versorgungsformen. Rund 500 Netzwerker aus Ärztenetzen, Kliniken, Gesundheitsmanagement, Pflege und neuen Gesundheitsberufen erörtern am 28. und 29.03.2012 in Berlin (Charité – Campus Virchow-Klinikum) im Dialog mit den Kostenträgern und Vertretern aus Politik und Verbänden die Möglichkeiten neuer Versorgungspartnerschaften, zeigen Sollbruchstellen auf und eröffnen Erfolgsperspektiven: aus der Praxis für die Praxis.

Das komplette Kongressprogramm, die Shortlist der Kandidaten des Preises für Gesundheitsnetzwerker sowie die Möglichkeit zur Presseakkreditierung finden Sie hier:

http://www.gesundheitsnetzwerker.de

Anlässlich der Mitwirkung zweier Herausgeber an der Eröffnungsdiskussion des Kongresses ein Hinweis:

Neuerscheinung im medhochzwei Verlag:

„Halbe/Orlowski/Preusker/Schiller/Wasem, Versorgungsstrukturgesetz

(GKV-VStG) – Auswirkungen auf die Praxis“

In der Neuerscheinung „Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) – Auswirkungen auf die Praxis“ werden die gesetzlichen Neuregelungen und ihre Auswirkungen auf die Praxis in den verschiedenen vom GKV-VStG neugeregelten Themenbereichen von anerkannten Fachleuten des deutschen Gesundheitssystems umfassend und leicht verständlich dargestellt und kommentiert.

Weitere Informationen:

http://www.medhochzwei-verlag.de

Kontakt:

KONGRESS FÜR GESUNDHEITSNETZWERKER

Palisadenstraße 48

10243 Berlin

Tel.: (030) 49 85 50 31 oder (030) 49 85 50 32

Fax: (030) 49 85 50 30

info(at)gesundheitsnetzwerker.de

http://www.gesundheitsnetzwerker.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Eichhoffstraße 36
44229 Dortmund
Tel.: 0231/477988-30
Fax: 0231/477988-44
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 0



(Nächster Beitrag) »



Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf \\\\\\\"Ablehnen\\\\\\\". Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
711