4. Deutscher REHA-Rechtstag am 10. September in Berlin

Veröffentlicht am 24.06.2010 14:00 von redaktion

4. Deutscher REHA-Rechtstag am 10. September in Berlin

Aktuelle Rechtsfragen der Rehabilitation, Fragen der Finanzierung, des SGB IX und des Datenschutzes stehen im Mittelpunkt des 4. Deutschen REHA-Rechtstages, der am Freitag, den 10. September in Berlin stattfindet. Prominente Referenten werden unter anderem sein: der Präsident des Bundessozialgerichtes Peter Masuch, Prof. Dr. Felix Welti von der Hochschule Neubrandenburg, Prof. Dr. Jacob Joussen von der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Herbert Rebscher, Vorstandsvorsitzender der DAK Deutsche Angestellten-Krankenkasse und Dr. Rolf-Ulrich Schlenker, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Barmer GEK Berlin.

Gemeinsam laden die DeutscheAnwaltAkademie und die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V. (DEGEMED) Vertreter von ambulanten und stationären Einrichtungen der Rehabilitation sowie auf Arbeits-, Medizin- und Sozialrecht spezialisierte Anwälte dazu ein, über aktuelle reha-rechtliche Fragestellungen zu diskutieren. Unterstützt wird die Veranstaltung von der ARGE Sozialrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.

Das  Programm des 4. Deutschen REHA-Rechtstages finden Sie hier zum Download als PDF.

Anmeldungen über

DeutscheAnwaltAkademie GmbH
Jana Hartwig
Tel.: 030 / 726153-123
Fax: 030 / 726153-111
E-Mail: hartwig@anwaltakademie.de

Kontakt und Nachfragen:

DeutscheAnwaltAkademie GmbH
Philipp Wendt
Littenstraße 11
10179 Berlin
Tel.: 030 / 726153-0
Fax: 030 / 726153-111
E-Mail: wendt@anwaltakademie.de
www.anwaltakademie.de

DEGEMED e.V.
Dr. Wolfgang Heine
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 0 30 / 28 44 96 6
Fax: 0 30 / 28 44 96 70
E-Mail: degemed@degemed.de
www.degemed.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-0
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Hits: 4






Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf: Ich lehne ab . Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
842