24. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 16. – 18. März 2015 in Augsburg

Veröffentlicht am 02.09.2014 09:52 von Redaktion RehaNews24.de

16. März 2015bis18. März 2015

24. Reha-Kolloquium 2015

Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung

„Psychische Störungen – Herausforderungen für Prävention und Rehabilitation“

Das Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium ist als Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung das wichtigste Forum für praxisrelevante Ergebnisse zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation. Jährlich nehmen etwa 1.500 Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis, Medizin, Psychologie und Therapie, Gesundheitsmanagement, Verwaltung und Politik teil. Das 24. Kolloquium 2015 veranstaltet die Deutsche Rentenversicherung Bund gemeinsam mit der Deutschen Rentenversicherung Schwaben und der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW).

Experten sehen in psychischen Störungen die wichtigste Herausforderung für die Gesundheitsversorgung des 21. Jahrhunderts. Die wachsende Bedeutung von psychischen Erkrankungen lässt sich sowohl an den Rehabilitations- und Berentungsstatistiken als auch an den Arbeitsunfähigkeitszeiten ablesen. Viele Rehabilitandinnen und Rehabilitanden mit somatischen Erkrankungen leiden auch unter psychischen Belastungen und Störungen.

In Fachkreisen wird eine reale Zunahme psychischer Erkrankungen bezweifelt. Vielmehr wird auf eine Sensibilisierung in der Öffentlichkeit, verbesserte Diagnostik sowie zunehmende Entstigmatisierung und veränderte Anforderungen an die psychische Belastbarkeit in der Arbeitswelt verwiesen.

Immer drängender wird dennoch die Frage, wie psychische Erkrankungen vermieden oder zumindest früher erkannt und behandelt werden können, um eine Chronifizierung zu vermeiden.

Das 24. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium findet vom 16.3. bis 18.3.2015 in der Messe Augsburg statt.

Eine Anmeldung ist voraussichtlich ab Mitte August möglich.

Augsburg 16. – 18. März 2015
24. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium
Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung „Psychische Störungen – Herausforderungen für Prävention und Rehabilitation“

Veranstaltungsort: Kongresszentrum‚ Augsburg
Wiss. Leitung: Dr. R. Buschmann-Steinhage, Dr. H.-G. Haaf, Prof. Dr. Dr. U. Koch

 

Auskunft:

Deutsche Rentenversicherung Bund

Berlin
Tel. 030/865-39336
(Tagungsbüro, Frau Seidel)

E-Mail: kolloquium@drv-bund.de

Internet: www.reha-kolloquium.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 11






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.