Dienstag, November 29th, 2016

 

TOP: Alle acht stationären Reha-Einrichtungen der Dr. Becker Klinikgruppe schaffen es auf die FOCUS Klinikliste 2017

12-fach ausgezeichnet: Alle acht stationären Reha-Einrichtungen der Dr. Becker Klinikgruppe haben es mit ihren Indikationen auf die FOCUS Klinikliste 2017 für Rehakliniken geschafft.

 

 

12-fach ausgezeichnet: Alle acht stationären Reha-Einrichtungen der Dr. Becker Klinikgruppe haben es mit ihren Indikationen auf die FOCUS Klinikliste 2017 für Rehakliniken geschafft.

12-fach ausgezeichnet: Alle acht stationären Reha-Einrichtungen der Dr. Becker Klinikgruppe haben es mit ihren Indikationen auf die FOCUS Klinikliste 2017 für Rehakliniken geschafft.

Am 29. November erscheint erstmals die populäre FOCUS Klinikliste für Rehaeinrichtungen. Unter den hier ausgewiesenen TOP Rehakliniken des Landes finden sich alle acht stationären Rehaeinrichtungen der Dr. Becker Klinikgruppe.

 

Der medizinisch-hygienische Standard, die Kompetenz der Mitarbeiter und die Patientenzufriedenheit – erstmals wurden in der FOCUS Klinikliste jetzt auch Rehaeinrichtungen bewertet. Mit ihrer überdurchschnittlichen Qualität konnten hier alle acht stationären  Rehaeinrichtungen der Dr. Becker Klinikgruppe überzeugen.

 

Ihre Strategie geht auf: Dr. Ursula Becker, geschäftsführende Gesellschafterin der Dr. Becker Klinikgruppe, setzt auf geprüfte Qualität, die die Patienten wahrnehmen. Dass dies gelingt, zeigt auch die Nennung der Einrichtungen in der FOCUS Klinikliste 2017.

Ihre Strategie geht auf: Dr. Ursula Becker, geschäftsführende Gesellschafterin der Dr. Becker Klinikgruppe, setzt auf geprüfte Qualität, die die Patienten wahrnehmen. Dass dies gelingt, zeigt auch die Nennung der Einrichtungen in der FOCUS Klinikliste 2017.

„Natürlich ist für uns die Qualitätsbewertung des FOCUS nicht primär maßgebend. Wir arbeiten mit anderen Messinstrumenten wie bspw. der Qualitätssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund und weiteren, internen Verfahren Tag für Tag an der Qualität unserer Rehabilitation. Trotzdem macht uns die Verleihung des Siegels froh und stolz! Denn sie zeigt, dass unsere Strategie, die voll auf Qualität setzt, aufgeht und von den Patienten wahrgenommen wird“, kommentiert Dr. Ursula Becker, geschäftsführende Gesellschafterin der Dr. Becker Klinikgruppe, die Auszeichnung. Für sie und ihre Mitarbeiter sei die Nennung in der FOCUS Klinikliste 2017 eine deutliche Bestätigung ihrer Arbeit.

 

Die FOCUS-Klinikliste gilt als größte unabhängige Untersuchung deutscher Kliniken und genießt in der Öffentlichkeit ein hohes Ansehen.

 

Dr. Becker Klinikgruppe:

Die Dr. Becker Klinikgruppe ist ein inhabergeführtes mittelständisches Familienunternehmen mit Hauptsitz in Köln. Deutschlandweit betreiben die beiden Schwestern Dr. Petra Becker und Dr. Ursula Becker neun Einrichtungen für ambulante und stationäre Rehabilitation für die Indikationen Orthopädie, Neurologie, Kardiologie und Psychosomatik. Rund 1.300 Mitarbeiter betreuen jährlich 19.000  stationäre und 700 ambulante Patienten. www.dbkg.de

Kontakt:

Dr. Becker Klinikgesellschaft mbH & Co. KG

Verena Altenhoff

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Parkstraße 10 / 50968 Köln /
Tel.: (+49) 221-934647 -45 / Fax: -40
valtenhoff@dbkg.de http://www.dbkg.de


Waldburg-Zeil Kliniken gehören laut Focus Gesundheit zu den besten deutschen Rehakliniken

Ravensburg-München – Zehn Waldburg-Zeil Kliniken wurden Ende November mit dem Focus-Siegel „TOP-Rehaklinik“ ausgezeichnet. Die Rehabilitationskliniken wurden in den Kategorien Orthopädie, Onkologie, Kardiologie, Psychosomatik und Neurologie prämiert. Das Focus-Siegel tragen nun alle onkologischen, psychosomatischen, neurologischen und kardiologischen Waldburg-Zeil Rehakliniken sowie nahezu alle orthopädischen.

img_4861Am 29. November 2016 erschien zum ersten Mal das Heft Focus Gesundheit „Deutschlands Top Rehakliniken“. Für die bundesweit bekannte Klinikliste befragten die Redakteure Spezialisten, Selbsthilfegruppen und nutzten Datenerhebungen des MINQ Institutes aus München. „Heilung erfolgt erst lange nach der Therapie. Sie braucht Zeit und eine exzellente Rehabilitationsbehandlung. Focus Gesundheit hat erstmals Qualität in Medizin und Pflege, Reputation und Leistungsspektrum von Rehakliniken untersucht“, beschreibt Redaktionsleiter Focus-Gesundheit Jochen Niehaus das Anliegen der Klinikübersicht.

In der Zeitschrift geht es außerdem darum, wie eine stationäre onkologische Rehabilitation bei Krebserkrankungen Ziele und Chancen der modernen Krebstherapie flankiert, wie Rehabilitation nach Schlaganfall und bei Demenzen dazu beiträgt, die Selbständigkeit des Patienten zu erhalten, wie Reha die Wiedereingliederung in den Beruf unterstützt und wie Patienten die richtige Reha finden, beantragen und finanzieren.

Umsonst ist keine Reha

img_4853Ellio Schneider, Geschäftsführer der Waldburg-Zeil Kliniken, nutzte die Pressekonferenz am 28. November 2016 in Ravensburg, um noch einmal auf den Stellenwert der Rehabilitation für die Solidargemeinschaft hinzuweisen: „Man hat in den letzten Jahren doch einige Male in Gesetzesbegründungen lesen können, die Rehabilitation solle gestärkt werden. Passiert ist da nicht viel. Denn außer warmen Worten benötigen Menschen, damit sie eine Reha antreten können, vor allem eines: ein Gesundheitssystem, das über die nötigen finanziellen Mittel verfügt, diese Maßnahmen auch bereitzustellen.“ Vor dem Hintergrund der Zunahme chronischer Erkrankungen müsse es mittel- und langfristig zu einer deutlichen Verschiebung von heute primär akutmedizinischen in eine künftig deutlich stärker präventions- und rehabilitationsbezogene Versorgung kommen, forderte Schneider.

Er unterstrich, dass gerade die stationäre Reha mit ihrer Entlastung und Distanzierung vom Alltag Menschen in schwierigen gesundheitlichen Lagen den Raum und die Impulse gäbe, die sie benötigen, um gesund zu werden: Training, Schulung und Aufklärung, aber auch Zuwendung. Das mache Reha zu einem wertvollen Faktor im Gesundheitssystem.

Deshalb schätzen die Waldburg-Zeil Kliniken es sehr, dass ein publikumswirksames Magazin wie Focus Gesundheit mit dem aktuellen Heft über Rehabilitationskliniken den Blick darauf lenke, so Ellio Schneider abschließend.

Ausgezeichnet wurden

Orthopädie

  • Klinik Niederbayern Bad Füssing
  • Klinik im Hofgarten Bad Waldsee
  • Klinik Oberammergau
  • Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen
  • Rehabilitationsklinik Saulgau
  • Argentalklinik Isny-Neutrauchburg

Onkologie

  • Klinik Schwabenland
  • Parksanatorium Aulendorf
  • Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen

Psychosomatik

  • Klinik Alpenblick

Kardiologie

  • Klinik Schwabenland

Neurologie

  • Fachkliniken Wangen – Neurologische Klinik (Phase B und C)