Dienstag, November 1st, 2016

 

Verleihung des Reha-Zukunftspreises auf der IQMG-Jahrestagung am 17./18. November in Berlin

1. November 2016 12:00bis18. November 2016 12:00
1. November 2016 12:00bis18. November 2016 12:00

Die Gewinner des Reha-Zukunftspreises 2016 stehen fest und werden ihre Projekte im Rahmen der diesjährigen Qualitätstagung des IQMG vorstellen. Zur Tagung können Sie sich noch bis zum 10.11.2016 anmelden!

Das Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (IQMG) und der Bundesverband Deutscher Privatkliniken fördern mit dem Reha-Zukunftspreis 2016 erstmals Best-Practice-Beispiele in der Rehabilitation. Ziel des Reha-Zukunftspreises ist es, bereits etablierte Praxisbeispiele und erfolgversprechende Projektvorhaben zu würdigen, die zur Optimierung der rehabilitativen Versorgung beitragen. Die Jury des Reha-Zukunftspreises hat ihre Beratungen abgeschlossen und unter den zahlreichen Projekten die diesjährigen Preisträger ausgewählt. Auf der IQMG-Tagung am 17. und 18. November in Berlin werden die preisgekrönten Projekte vorgestellt.

Auf der IQMG-Tagung erfahren Sie auch alle Neuigkeiten über die aktuellen Entwicklungen von qualitätsorientierten Belegungs- und Vergütungssystemen in der Rehabilitation und der stationären akutmedizinischen Versorgung. Der zweite Veranstaltungstag widmet sich der Optimierung der Reha-Bedarfserkennung. An beiden Veranstaltungstagen können Sie zudem Workshops zu folgenden Themen besuchen:

  • Datenschutz in Reha-Einrichtungen – Rechte der Betroffenen
  • Case Management in der Patientenversorgung- Zauberformel oder hilfreiches Instrument im Klinikalltag?
  • Risikomanagement in Reha-Einrichtungen

Das Tagungsprogramm finden Sie auf der Homepage des IQMG. Zur Tagung anmelden können Sie sich online ebenfalls über die Homepage des IQMG noch bis zum 10.11.2016.