11. Deutscher Reha-Tag am 27. September

Veröffentlicht am 23.09.2014 09:32 von redaktion

27. September 2014

Pressemitteilung

Berlin, 23.09.2014

Am 27. September 2014 findet der 11. Deutsche Reha-Tag unter dem Motto „REHA- REchtzeitig HAndeln“ statt. Kliniken und Einrichtungen der Rehabilitation werden zeigen, wie medizinische, berufliche oder soziale Rehabilitation chronisch kranke und behinderte Menschen dabei unterstützt, am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben.

In der Rehabilitation lernen Menschen wieder zu beherrschen, was vor einer Krankheit oder einem Unfall selbstverständlich war: laufen, sprechen, sich wieder zu Hause selbst versorgen, arbeiten gehen. Kliniken und Einrichtungen der Rehabilitation sind aufgerufen, möglichst am 27. September 2014 oder im nahen Umfeld des Datums, einen Aktions- und Informationstag zu veranstalten. Über 100 Kliniken und Einrichtungen der Rehabilitation beteiligen sich an den jährlichen Veranstaltungen vor Ort.

Der Deutsche Reha-Tag ist ein Zusammenschluss von Leistungserbringer- und Leistungsträgerorganisationen der medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation. Der Initiatorenkreis hat den vierten Samstag im September zum Deutschen Reha-Tag erklärt, an dem Kliniken, Einrichtungen und Organisationen der Rehabilitation Informationsveranstaltungen zur Rehabilitation durchführen. Der Initiatorenkreis wuchs von anfangs fünf auf mittlerweile 18 Organisationen und Verbände, die in diesem Jahr den Aktionstag gemeinsam tragen und unterstützen.

Kliniken aus der Region

Wer sich über Rehabilitation informieren möchte, kann sich auf der neu gestalteten Website www.rehatag.de auf dem Veranstaltungskalender anzeigen lassen, welche Klinik in der eigenen Umgebung Veranstaltungen anbietet.

 

Kliniken und Einrichtungen der Rehabilitation, die am Deutschen Reha-Tag teilnehmen möchten und eine Aktion planen, können sich im Internet unter www.rehatag.de anmelden. Dort erhalten sie ein Aktionshandbuch zum Download, das Richtlinien und Tipps für die Durchführung von Veranstaltungen enthält. Die Teilnahme am Reha-Tag ist kostenlos.

Kontakt und Nachfragen:

Karoline Körber

Friedrichstrasse 60

10117 Berlin

Tel: 030-240089-0

Fax: 030-240089-30

info@rehatag.de

www.rehatag.de

Print Friendly, PDF & Email

redaktion

Redaktion RehaNews24
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Eichhoffstraße 36
44229 Dortmund
Tel.: 0231/477988-30
Fax: 0231/477988-44
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de