Am vierten Januar-Wochenende (26. – 28. Januar 2018) trifft sich zum dritten Mal die PC-Gamer Elite aus Deutschland und Europa zur DreamHack in Leipzig. Auf der neuen Messe müssen für die 2.000 Spieler sowohl logistische, als auch technische Bedingungen für ein stimmungsvolles und reibungsloses Festival der Szene geschaffen werden. Ein Team von IT-Umschülern aus dem Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) hält die Netzwerkfäden in der Hand.

Projekt DreamHack Leipzig folgt auf Chaos Computer Club

Mehr

Bastian Liebsch, bislang Geschäftsleiter Kundenmanagement und Prokurist der Dr. Becker Klinikgruppe, ist in die Geschäftsführung des Kölner Familienunternehmens aufgerückt. Der Solinger ist damit neben Dr. Ursula Becker, Dr. Petra Becker und Tobias Hummel der vierte Geschäftsführer der Klinikgruppe.

Neuer Geschäftsführer bei der Dr. Becker Klinikgruppe

Mehr

Mit 22.320 Fällen stieg die Zahl der anerkannten Berufskrankheiten im Jahr 2016 um fast ein Viertel (23,7 %) an. Hingegen sanken die Anzeigen auf eine Berufskrankheit um 1,9 Prozent. Zwar stieg die Zahl der Arbeitsunfälle auf knapp 960.000, aufgrund der steigenden Beschäftigung sank jedoch die Unfallquote pro 1.000 Vollarbeiter leicht und liegt bei rund 23 Unfällen (23,2; Vorjahr 23,3). Nach Schätzungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) fielen 2016 etwa 675 Millionen Erwerbstage durch Arbeitsunfähigkeit aus.

Deutlich mehr Berufskrankheiten anerkannt: Bericht „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – Berichtsjahr 2016“ veröffentlicht

Mehr

Die Vorstellung, im Alter in ein Pflegeheim ziehen zu müssen, macht vielen Menschen in Deutschland Angst, wie acht von zehn Bürgern bestätigen. Diesen Schritt würden die meisten gerne vermeiden – lediglich sechs Prozent können sich vorstellen, freiwillig in einer Senioreneinrichtung zu leben, falls sie pflegebedürftig werden. Das sind zentrale Ergebnisse einer repräsentativen Befragung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC unter 1.000 Bundesbürgern. Vor allem fürchten die Studienteilnehmer den Personalmangel in den Heimen und überforderte Pflegekräfte, wie 73 Prozent angeben. Denn die Personalknappheit geht letztlich mit weniger Zeit für die Bewohner und einer schlechteren Qualität der Pflege einher.

Bürger sorgen sich um die Qualität der Pflege in deutschen Heimen

Mehr

Die forcierte Digitalisierung der Arbeitswelt stellt eine Herausforderung an die Fachkräfteentwicklung besonders in der IT-Branche dar. Programmierer werden gebraucht, die kundenspezifische Softwareanwendungen konzipieren und realisieren. Das Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) bietet dazu die Umschulung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung an.

Anwendungsentwickler – ein Beruf mit Leidenschaft zum Programmieren

Mehr


Politik

  • Zugang zur Reha erleichtern
  • Psychotherapeutenausbildung: Patientensicherheit muss an erster Stelle stehen
  • Morbi-RSA: Finanzielle Schieflage zwischen den Krankenkassen verschärft sich
  • Krankenhäuser fordern: Klinikpersonal stärken – Bürokratie abbauen
  • Stationäre Krankenhauskosten 2016 auf 87,8 Milliarden Euro gestiegen
  • ...